Sonneberg/Neuhaus

Die Sonneberger Vokalisten blicken auf 40 Jahre zurück

Die Sonneberger Vokalisten feiern ihr 40-jähriges Bestehen. Ihre Geschichte ist bemerkenswert. Am 30. Juni wird in der Kirche St. Stephan das Jubiläumskonzert gegeben.



In den 1980er Jahren hatten die Vokalisten beeindruckende Auftritte. Foto: privat
In den 1980er Jahren hatten die Vokalisten beeindruckende Auftritte. Foto: privat   » zu den Bildern

Sonneberg - Die Sonneberger Vokalisten haben ihre Entstehung drei besonders musikalisch begabten jungen Frauen und dem Engagement ihres damaligen Gesangslehrers, Burkhard Linß, zu verdanken. Petra Adelbert (damals hieß sie noch Schellhorn),Heike Sommer und Anna-Maria Reißenweber beeindruckten den Lehrer der Musikschule mit ihrer raschen stimmlichen Entwicklung und ihrer hohen Musikalität.

Die drei Mädchen der damaligen Walter-Hildebrandt-Schule wurden zunächst einzeln unterrichtet. Seit 1979 begannen sie aber auch als Terzett, ihre stimmlichen Qualitäten gegenseitig zu ergänzen. Bereits 1980 erweiterte sich die Gesangsgruppe durch Thoralf Linß, ebenfalls ein Schüler der Musikschule. Innerhalb von drei Jahren wurde aus dem Quartett ein Doppelquartett und sowohl das Repertoire als auch die Anzahl der Auftritte wurde umfangreicher.

Von Anfang an war die Vokalgruppe bei zahlreichen regionalen und internationalen Wettbewerben vertreten. Höhepunkte waren beispielsweise die Teilnahme am Chorwettbewerb in Riva del Garda 1994 und der Gewinn einer Bronzemedaille sowie der 3. Preis in Raeren (Belgien) bei einem vom Königlich gemischten Chor ausgerichteten Wettbewerb 1996. Eine Bronzemedaille lag auch im Gepäck nach einem Auftritt beim fünften Internationalen Chorfestival "Orlando di Lasso" in Rom und Vatikanstadt.

Von Jazz bis Volkslied

Nach und nach wurde das ausschließlich aus Schülern der Musikschule bestehende Ensemble von engagierten Mitgliedern auch ohne spezielle Gesangsausbildung erweitert. Nach mehr als 25 Jahren unter der Leitung von Burkhard Linß übergab dieser den Dirigentenstab 2005 an Kristin Degner-Engelhardt. Bald darauf waren die Sonneberger Vokalisten Mitwirkende bei den 22. Sonneberger Jazztagen im Rahmenprogramm 2008 "A Tribute to Frank Sinatra".

Sowohl das Repertoire als auch das kulturelle und gesellschaftliche Engagement der Sonneberger Vokalisten ist sehr vielseitig. Beliebte Volkslieder, vor allem in neuen Sätzen, werden von den Zuhörern besonders geschätzt. In den vergangenen Jahren gestaltete das a-capella-Ensemble Konzerte in der Morassina-Höhle in Schmiedefeld, hatte zahlreiche Auftritte bei Gottesdiensten in verschiedenen Kirchen und bei Neujahrsempfängen der Stadt Sonneberg. 2009 und 2011 stellte sich der kleine Chor der Herausforderung, jeweils eine CD zu produzieren. Vor allem die Aufnahmen der weltlichen und christlichen Weihnachtslieder sind bis heutigen bei den Zuhörern der Konzerte sehr beliebt.

Zum regelmäßigen Programm der Vokalisten gehören nunmehr schon seit vielen Jahren der Auftritt im Sonneberger Spielzeugmuseum zum dritten Advent, bei dem ein Teil der Einnahmen einem gemeinnützigen Zweck zugute kommt. Ebenso eine feste Größe im Terminkalender ist die Ausgestaltung des Gottesdienstes in der Stadtkirche St. Peter am zweiten Weihnachtsfeiertag.

Das jahrzehntelange Wirken unter der engagierten Leitung von Kristin Degner-Engelhardt wurde auf Grund des musikalischen, kulturellen aber auch sozialen Engagements 2018 mit dem Kulturförderpreis des Landkreises ausgezeichnet. Dies war für die Mitglieder des Ensembles nicht nur eine große Freude, sondern ist zugleich Ansporn, sowohl das bestehende Niveau zu halten, als auch den Erwartungen des Publikums gerecht zu werden.

Nunmehr sind 40 Jahre vergangenen, in denen sich die Vokalisten durch intensive Probenarbeit musikalischen Herausforderungen stellen. Das Festprogramm "grenzenlos - musisch" zum Jubiläum ist für den 30. Juni in der katholischen Kirche St. Stephan in Sonneberg geplant.

—————

www.sonnebergervokalisten.de

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 04. 2019
11:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Chorfestivals Chorwettbewerbe Chöre Frank Sinatra Katholische Kirche Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Konzerte und Konzertreihen Musikschulen Orlande de Lassus Schülerinnen und Schüler Soziales Engagement Weihnachtslieder
Sonneberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Groß und klein gemeinsam - so motiviert man seinen Nachwuchs. Frauen- und Grundschulchor stimmen zusammen in das Lied "Alle Vögel sind schon da" ein . Ihre Chorleiterinnen Barbara Zach (Violine) und Gabriela Fugmann (Klavier) begleiteten sie dabei. Fotos: Hein

17.04.2019

Der Frühling singt in Judenbach

Drei Stunden voller Musik und heiterer Einlagen erfreuten dieser Tage beim "Frühling in Judenbach" das Publikum im Saal an der Alten Handelsstraße. » mehr

Um den Bauplatz gab es große Diskussionen.

17.05.2019

Unterhaltsam und wissenswert: Sonneberger Kirchengeschichte

Stefanie Oberender krönt ihr Arbeitsleben mit einem Buch über die Stadtkirche Sankt Peter, ihre Geschichte und ihre Geschichten. » mehr

So sieht der Abschlussjahrgang des Pistor-Gymnasiums aus. Der Unterricht ist endgültig vorbei,im Mai folgen die Prüfungen.	Foto: Carl-Heinz Zitzmann

12.04.2019

Ganz fein und "overdressed": Gymnasiasten ziehen in die Welt

Die Schulabgänger vom Hermann-Pistor -Gymnasium haben mit einer spaßigen Aktionswoche die Schulzeit beendet. Aber nun kommt doch die Wehmut, dass dieser Lebensabschnitt endet. » mehr

Für die Bewohner am Feiertag eine willkommene Abwechslung: Der Festgottesdienst zum 20. Geburtstag ihres Heims. Fotos: Louisa Krüger

04.05.2019

Annastift feiert 20 Jahre Geborgenheit

Betreuung und Pflege sind Ressourcen, auf die viele Menschen im Alter zurückgreifen müssen. Eine Feierstunde erinnert an die Notwendigkeit stationärer Pflege in der Stadt Sonneberg. » mehr

Nur noch einseitig befahrbar ist die Max-Planck-Straße zu Stoßzeiten.

25.03.2019

Zum morgendlichen Stau kommt nun die Parkplatz-Not

Geparkte Autos in Feuerwehr-Zufahrten und auf der Max-Planck-Straße im Halteverbot, wahllos auf Grünflächen gestellte Pkw und zu Stoßzeiten in der Einfahrt wendende Schüler-Shuttles - das ist die aktuelle Verkehrs-Situat... » mehr

Im Gebäude 2 der Steinacher Gemeinschaftsschule proben die Steinachtaler immer freitags 19 Uhr. Neuzugänge sind willkommen, besonders an Männern fehlt‘s für mehrstimmige Chorsätze. Fotos: Hein

02.04.2019

Ein lustiger Haufen, der gern singt

Seit zehn Jahren gibt es den Steinachtaler Sängerkreis. Am Samstag gibt er zum Jubiläum ein Konzert im Vereinshaus "Reich". » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

25. Feuerwehr-Jugendleistungsmarsch in Eisfeld Eisfeld

25. Jugendleistungsmarsch | 25.05.2019 Eisfeld
» 11 Bilder ansehen

Schmalkalden feiert „Am Walperloh“ - Mit dem Schweizer Star-DJ Antoine Schmalkalden

Prachtparade Schmalkalden | 24.05.2019 Schmalkalden
» 20 Bilder ansehen

Fridays for Future

Fridays-Demo-MGN |
» 18 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 04. 2019
11:52 Uhr