Sonneberg/Neuhaus

Einbrecher öffnet Wohnung einer Verstorbenen und geht leer aus

Ein Unbekannter hat sich in Sonneberg als Schlüsseldienstmitarbeiter ausgegeben, um in ein Mehrfamilienhaus zu gelangen. Dort öffnete er die Wohnung einer alten Dame, die kürzlich gestorben ist.



In der Not sind Schlüsseldienste häufig Gold wert. Doch nicht alle Angebote sind seriös.	Foto: AndreyPopov/Thinkstock/dpa
In der Not sind Schlüsseldienste häufig Gold wert. Doch nicht alle Angebote sind seriös. Foto: AndreyPopov/Thinkstock/dpa  

Sonneberg - Ein Unbekannter hat sich am Donnerstag in der Bert-Brecht-Straße in Sonneberg gegenüber den Bewohnern eines Mehrfamilienhauses als Schlüsseldienstmitarbeiter ausgegeben. So öffnete der Mann im  Zeitraum von 9 Uhr bis 11 Uhr die Wohnung einer alten Dame, die kürzlich gestorben ist.

Der Täter verwüstete die Wohnräume und durchwühlte Schränke, teilt die Polizei mit. Da sich die Wohnung der Verstorbenen in der Verwaltung des Nachlassgerichtes befindet, hatte eine Nachlassverwalterin bereits  alle Wertgegenstände in Obhut genommen. Der Dieb ging leer aus. sub

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 11. 2019
09:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diebe Einbrecher Polizei Tod und Trauer Verbrecher und Kriminelle Verstorbene Wohnbereiche
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unter der Einbruchs-"Beute" ist auch Heimelektronik zu finden.

02.12.2019

Geschädigte erkennen Besitz im Einbrecher-"Warenlager" wieder

Etwa 130 Sonneberger kommen am Freitag und Samstag in der Polizeiinspektion Sonneberg vorbei, um gestohlene Dinge zu identifizieren. » mehr

Mann hebelt mit einem Brecheisen eine Tür auf

25.11.2019

Einbrecher stehlen aus Sonneberger Tierarztpraxis Euthanasiemittel

Unbekannte sind in Sonneberg in eine Tierarztpraxis eingebrochen und haben dabei mehrere Ampullen eines Euthansiemittels entwendet. Das kann auch für Menschen tödlich sein, warnt die Polizei. » mehr

einbrecher

30.12.2019

Dieben auf der Spur: Zahlreiche Einbrüche in Sonneberg

Die Einbrüche im Sonneberger Stadtgebiet werden nicht weniger. Auch im Dezember gab es weitere. Dabei waren Garagen, Keller und Häuser ebenso betroffen wie Schuppen und Fahrzeuge. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. » mehr

Ende Oktober präsentiert Sonnebergs Polizei massenhaft sichergestellte Beute aus Einbrüchen der Öffentlichkeit. Archiv: chz

26.12.2019

Neun Verhaftungen und 550 Straftaten

Eine Einbruchswelle schwappt 2019 durchs Sonneberger Stadtgebiet. Trotz Ermittlungserfolgen im Jahreslauf bleibt die Kriminalität ein Dauerbrenner. » mehr

Polizeiwache

04.07.2019

Ladendiebe lassen Beute auf Flucht zurück und erscheinen bei Polizei

Ein Ladendieb hat nach seinem Klau die Alarmanlage eines Lebensmittelmarktes in Sonneberg schrillen lassen. Der flüchtet schließlich mit seinem Begleiter und ohne Beute. Wenig später tauchen beide bei der Polizei auf. » mehr

Fahndungsfoto

03.07.2019

Portemonnaie geklaut und Geld abgehoben: Polizei fahndet öffentlich

In Neuhaus-Schierschnitz soll ein Mann bereits Ende Juni in einem Einkaufsmarkt ihre Geldbörse gestohlen haben. Anschließend hob er mit der erbeuteten Giro-Karte Geld am Automaten ab. Auch in einer Bankfiliale in Franken... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

brand saalborn Saalborn

Wohnhausbrand Saalborn | 17.01.2020 Saalborn
» 29 Bilder ansehen

Platz 1:Auferstanden

Blende 2020 "Verkehrte Welt" |
» 10 Bilder ansehen

Feuerwehr löscht lichterloh brennendes Forstgerät Neuenbau

Brennende Forstmaschine | 15.01.2020 Neuenbau
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 11. 2019
09:32 Uhr