Hohe Geldstrafe für das Vortäuschen eines Raubüberfalls

08.02.2019

Sonneberg/Neuhaus

Hohe Geldstrafe für das Vortäuschen eines Raubüberfalls

Zunächst ging die Polizei wegen einer Anzeige im Juni 2018 von einem Verbrechen aus: Ein 24-jähriger Mann aus Sonneberg gab an, er sei nachts mit einer blauen Flasche niedergeschlagen worden, habe dabei kurz das Bewusstsein verloren.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.