Sonneberg/Neuhaus

Hoher Besuch in Mupperg

EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm kommt am Himmelfahrtsdonnerstag in die Heilig-Geist-Kirche zu Gottesdienst und Diskussion.



Anlässlich des Reformationsjubiläums besucht Bischof Heinrich Bedford-Strohm im März 2017 das Lutherzimmer auf der Veste Coburg. Zur Himmelfahrt wird er in Mupperg erwartet. Foto: Frank Wunderatsch
Anlässlich des Reformationsjubiläums besucht Bischof Heinrich Bedford-Strohm im März 2017 das Lutherzimmer auf der Veste Coburg. Zur Himmelfahrt wird er in Mupperg erwartet. Foto: Frank Wunderatsch  

Mupperg - Eingeladen hatte ihn noch Pfarrerin Christina Weigel, die mittlerweile in Saalfeld tätig ist, aber zur Himmelfahrt erwartet nun die Kirchengemeinde Mupperg hohen Besuch. Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) wird an diesem Feiertag ins Sonneberger Unterland kommen.

Profil Sozialethik

"Natürlich freuen wir uns sehr, dass er in den Kirchenkreis kommt", sagt Superintendent Thomas Rau. Geplant sind ein Gottesdienst und eine Podiumsdiskussion mit dem habilitierten Theologen. Ein Unbekannter ist Bedford-Strohm in der Region nicht, hat er doch Wurzeln in Coburg. Der 59-Jährige ist in der Vestestadt aufgewachsen und hat dort am Casimirianum 1979 das Abitur abgelegt. Das Theologiestudium führte ihn nach Erlangen, Heidelberg und Berkeley. Sowohl in seiner Dissertation (1992) wie seiner Habilschrift (1998) befasste er sich mit sozialethischen Fragen, die auch seine seelsorgerische Tätigkeit bestimmten. Zwischen 1997 und 1999 sowie 2001 bis 2004 wirkte er als Pfarrer an der Gemeinde St. Moriz in Coburg. Dazwischen nahm er eine Vertretungsprofessur für systematische Theologie und Ethik an der Universität Gießen wahr. 2004 folgte ein Ruf an die Professur für systematische Theologie und theologische Gegenwartsfragen der Universität Bamberg. Seit Anfang seiner Lehrtätigkeit war er international aktiv. 2006 wurde er theologischer Berater bei der 9. Vollversammlung des Weltkirchenrates in Porto Alegre. Gastvorträge führten ihn an Universitäten in Afrika, Australien und die Vereinigten Staaten. 2008 wurde Bedford-Strohm Gründungsdirektor der Dietrich-Bonhoeffer-Forschungsstelle für öffentliche Theologie an der Universität Bamberg. Seit 2009 hat er eine außerordentliche Professur an der Universität Stellenbosch in Südarfrika inne. 2011 wurde er zum Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern gewählt, seit 2013 Mitglied der EKD, wurde er 2015 zum Ratsvorsitzenden der EKD gewählt. Seine Amtszeit endet 2021.

"In der Diskussion mit Heinrich Bedford-Strohm wird es um die gegenwärtige gesellschaftliche und gegenwärtig kirchliche Situation gehen", bemerkt Superintendent Thomas Rau, der dieses Forum moderieren wird. ts

 

Die Veranstaltung am Himmelfahrtdonnerstag, 30. Mai, in der heilig-Geist-Kirche Mupperg beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst mit Abendmahl, dem sich ein Beisammensein mit Bewirtung und eine Kirchenführung anschließen. 12.30 Uhr ist eine Podiumsdiskussion mit Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm geplant, das Superintendent Thomas Rau moderiert.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 05. 2019
20:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten Evangelische Kirche Evangelische Kirche in Deutschland Heinrich Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Kirchengemeinden Landesbischöfe und Landesbischöfinnen Pfarrer und Pastoren Professoren Theologinnen und Theologen Universität Bamberg
Mupperg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Gespräch mit Heinrich Bedford-Strohm (rechts) moderiert Superintendent Thomas Rau.

31.05.2019

Theologie und ihre politische Dimension

Flüchtlingspolitik, der Umgang mit extremen Wahlergebnissen und die Gegenwart Gottes in der Gegenwart waren Themen einer Diskussion mit EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm in Mupperg. » mehr

Stefanie Oberender mit ihrem Buch in der Stadtkirche. Hier werden auch die Fenster, ihre Entstehungsgeschichte und Sponsoren beschrieben. Fotos: Zitzmann

17.05.2019

Unterhaltsam und wissenswert: Sonneberger Kirchengeschichte

Stefanie Oberender krönt ihr Arbeitsleben mit einem Buch über die Stadtkirche Sankt Peter, ihre Geschichte und ihre Geschichten. » mehr

Eine besondere Führung und interessante Einblicke gab es für Gäste wie Einheimische in und an der St.-Jakobi-Kirche Küps. Foto: privat

08.10.2018

Wandern und innehalten mit Freunden

Die Kirchengemeinde Lauscha-Ernstthal besuchte am Tag der Deutschen Einheit ihre Partnergemeinde in Küps. » mehr

Die Trommler von Escola Popular sorgen erst an der Bühne für Stimmung und lassen dann interessierte Mädchen und Jungen an ihre Trommeln. Fotos: Zitzmann

02.06.2019

"Die Wolke ist der Idealfall"

Zehn Jahre "Wolke 14": Die Feierlichkeiten dazu kulminieren am Wochenende beim städtischen Kinderfest am Samstag und tags darauf beim Familiennachmittag im Wolkenrasen. » mehr

"Mal ehrlich! - Sieben Wochen ohne Lügen", ist das Fastenmotto der evangelischen Kirche. In den Kirchgemeinden Mupperg und Neuhaus-Schierschnitz haben die Gemeindemitglieder die Herausforderung angenommen.	Foto: Carl-Heinz Zitzmann

15.04.2019

Sieben Wochen: Fasten ohne Lügen

Die gemeinsame Gestaltung der Fastenzeit hat eine lange Tradition im Sonneberger Unterland. Dieses Jahr war Enthaltsamkeit beim "Lügen" gefordert - keine leichte Herausforderung, wenn man sie ernst nimmt. » mehr

Ortschronist Walter Friedrich, der auch im Festkomitee mitwirkt freut sich, dass das Programm für die 950-Jahr-Feier in Mupperg steht. Foto: Repro Zitzmann

13.02.2019

Festschrift fast fertig und das Programm steht

Mupperg wird in diesem Jahr 950 Jahre und feiert dieses Jubiläum gebührend mit einer Festwoche. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Festumzug zum Meininger Stadt- und Hütesfes Meiningen

Festumzug zum Meininger Stadt- und Hütesfest | 16.06.2019 Meiningen
» 71 Bilder ansehen

Gestohlene Kunstgegenstände Bad Liebenstein

Gestohlene Kunstgegenstände Bad Liebenstein | 17.06.2019 Bad Liebenstein
» 7 Bilder ansehen

Schaumburgfest Schalkau Schalkau

Schaumburgfest | 16.06.2019 Schalkau
» 11 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 05. 2019
20:57 Uhr