Sie ist das Gesicht des ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes in Sonneberg: Barbara Förtsch. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

12.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Sonneberg
Hospizdienst überlebt nur, wenn sich neue Ehrenamtler finden

Die Volkssolidarität Südthüringen betreibt seit 20 Jahren den Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst im Landkreis Sonneberg. Nun steht ein Generationswechsel an. Dringend gesucht sind neue Mitstreiter.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.