Helena Nitsche-Weizek, Franziska Siegmann, Liudmila Klintsova und Sarah Wünn (von links) haben am Projekt in der Region Coburg und Sonneberg mitgearbeitet und ihre Ergebnisse im neu erschienenen Band "Kulturvermittlung" veröffentlicht. Mitherausgeberin ist Prof. Veronika Hammer von der Hochschule Coburg. 	Foto: Cornelia Stegner

12.06.2014

Sonneberg/Neuhaus

Trotz Coolness: Jugend vor Ort braucht Kümmerer

Initiative stellt Ergebnisse des Forschungsprojekts zur "Kulturvermittlung in der Region Coburg und Sonneberg" vor. In dem neuen Buch geht es um Chancen und Potenziale.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.