Suhler Feuerwehrleute stehen in der Nacht zu Donnerstag auf dem Friedberg nach einem Feueralarm im Erstaufnahmeheim in Warteposition. Foto: proofpic.de

12.01.2018

Suhl

Asylheim: Bei Alarm nur noch mit "kleinem Besteck"

Mit einer neuen Einsatzstrategie will die Suhler Feuerwehr Belastungen freiwilliger Kameraden durch Alarme aus der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes zurückfahren.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.