Wolfgang F. Kanig, Inhaber des Ringberghotels, will die für die Herbstferien angekündigte Straßensperrung zwischen Suhl und seinem Haus nicht akzeptieren. Zu diesem Zeitpunkt ist das Hotel nahezu ausgebucht, Gäste müssten weite Umwege in Kauf nehmen. Foto: Archiv/frankphoto.de

08.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Straßensperrung: Hotel erwägt einstweilige Verfügung

Alle Einsprüche nutzten nichts: Das Thüringer Infrastrukturministerium hat entschieden. Die Straße zwischen Suhl und Schmiedefeld wird in den Herbstferien saniert. Unter Vollsperrung.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.