Ihr Wissen rund um heilende und schmackhafte Wildkräuter teilt Astrid Kempuß gern mit Interessierten, die an ihren Kräuterwanderungen über die Zella-Mehliser Wiesen teilnehmen. Foto: Michael Bauroth

04.08.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Wildkräuter im Beet: Auffuttern statt ausreißen

Die nächste Erkältung kommt bestimmt. Dann ist gut beraten, wer im Sommer auf den Zella-Mehliser Wiesen nach Wildkräutern gesucht hat. Was dort derzeit wächst, ersetzt die Hausapotheke.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.