Suhl/ Zella-Mehlis

Zur Umleitung kommt noch mehr Verdruss hinzu

Abgeschnitten. Wer momentan hinauf zum Ringberghotel fahren möchte, der fühlt sich in der Tat so. Die 38 Kilometer Umleitungsstrecke wurde zusätzlich mit Ampel versehen.



Zur Umleitung kommt noch mehr Verdruss hinzu
Zur Umleitung kommt noch mehr Verdruss hinzu  

Suhl - Die Gäste des Ringberghotels sind momentan gezwungen, eine Thüringen-Rundfahrt zu unternehmen, um zu ihrem Urlaubsziel zu gelangen. Normalerweise würden sie, wenn sie in Suhl starten, in nur 13 Minuten ihr Ziel erreichen. Jetzt jedoch müssen sie wegen kompletter Straßensperrung eine Umleitung von 38 Kilometern in Kauf nehmen. Rund eine Stunde sind sie dafür unterwegs. Zumal auf der ausgewiesenen Umleitungsstrecke nun sogar noch eine Ampel installiert wurde. Der Grund: Zeitgleich laufen entlang der Straße Baumfällarbeiten.

Nicht nur für die Gäste ist die Anreise unerwartet lang. Auch der Arbeitsweg der Angestellten des Hauses ist seit vergangenem Montag fast schon eine Zumutung. Einer der Mitarbeiter, der hinter Meiningen zu Hause ist, wäre jetzt so lange unterwegs, dass sich die Fahrt in Richtung Heimat nicht mehr lohnen würde. Also hat er sich vorübergehend ein Hotelzimmer genommen.

Andere Angestellte kommen per Fahrrad durch den Wald zur Arbeit gefahren, weiß Hotelchef Wolfgang F. Kanig zu berichten. Eine Frau des Ringberg-Teams wandert sogar täglich von Goldlauter, also ihrem Wohnsitz, bis hinauf auf den Gipfel und wieder zurück.

Dass ausgerechnet in der Ferienzeit die Sperrung der Straße erfolgen musste, ist den Gästen nur schwer zu vermitteln. Deshalb ist im Eingangsbereich des Hotels nunmehr ein Papier ausgelegt worden, auf dem die Situation geschildert wird. "Wir wollten nicht, dass unsere Rezeptionsmitarbeiter bemeckert werden. Deshalb haben wir ein Schreiben des zuständigen Ministeriums beigefügt". Die Gäste haben Gelegenheit, ihre Meinung dazu schriftlich festzuhalten. Mehrere Seiten, mit teils bissigen Kommentaren, sind schon jetzt gefüllt. Und das, obwohl die Sperrung erst am Montag eingerichtet wurde. Aber: "An den ersten beiden Tagen hat sich auf der Baustelle überhaupt nichts bewegt", schimpft der Hotelchef. Das gesamte Vorgehen empfindet er als ausgemachte Frechheit.

Deshalb wird er den Fall der Werner Bonhoff Stiftung schildern. Diese geht gegen Paragrafen-Dschungel, Bürokratie-Erlebnisse und Paragrafen-Gestrüpp vor. Schon einmal war Wolfgang F. Kanig für einen Bonhoff-Preis nominiert worden. Damals ging es um die Kurtaxe, gegen die er den Kampf aufgenommen hatte.

Die derzeitige Streckensperrung zieht sich im Übrigen laut Plan noch bis Ende nächster Woche hin. Dann sind die Herbst-Ferien vorbei.

Autor

Doreen Fischer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 10. 2020
19:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeit und Beruf Bereich Hotels Hotelzimmer Mitarbeiter und Personal Urlaubsziele
Suhl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Für Geschäftsreisende und Tagungsteilnehmer ist das Ringberghotel auch in Zeiten des Lockdowns geöffnet, für Touristen jedoch nicht.	Foto: frankphoto.de

24.11.2020

Geschäftsreisende und Tagungsteilnehmer zu Gast

Ein gut gefüllter Hotelparkplatz in Zeiten des Lockdowns verwunderte einen Leser. Wer gastiert denn zurzeit im Ringberghotel, fragte er sich. » mehr

Die Hotelgruppe hat in ganz Deutschland zwölf Standorte, zwischen denen derzeit Mitarbeiter nach Bedarf eingesetzt werden. Fotos (2): frankphoto.de

24.08.2020

Hilfe aus Rüsselsheim fürs Frühstück in Suhl

Das Michel-Hotel in Suhl bekommt in dieser Woche personelle Unterstützung aus Rüsselsheim. Innerhalb der Hotel-Gruppe werden Mitarbeiter derzeit an verschiedenen Standorten eingesetzt. » mehr

Wand für Wand geht es der Tiefgarage entgegen. Im März kommenden Jahres soll der Rohbau des Familienhotels The Grand Green in Oberhof fertig sein. Fotos (3): Michael Bauroth

27.08.2020

Die ersten Hotelwände fliegen ein

Nach dem Spatenstich Ende November wachsen nun die Wände des Oberhofer Familienhotels The Grand Green in die Höhe. Bis März soll der Rohbau stehen. Gegründet ist er auf 100 Pfählen. » mehr

Günther Behlert und Michael Pösel vom Grünflächenamt fischen Algen aus dem Herrenteich. Fotos: frankphoto.de

17.08.2020

Fische und Algen, wo eigentlich keine sein dürften

Mit Schlauchboot und Rechen ausgestattet waren vier Mitarbeiter des Suhler Eigenbetriebes am Montag damit beschäftigt, die wuchernden Algen im Herrenteich abzufischen. Ein Knochenjob, den keiner gerne macht. » mehr

"Sie sind mit Abstand der beste Gast!": Das Motto, das dieser Tage für die Gäste des Suhler City Hotels gilt, galt auch bei der Verleihung des Qualitätssiegels, das Steffen Fischer vom Dehoga (links) Hoteldirektor Ronny Kruschbersky und Empfangsleiterin Maila Schubert am Montag überreichte. Foto: frankphoto.de

14.07.2020

Wenn der Mystery Man eincheckt

Er kam undercover und schaute quasi in jede Ritze: der Mystery Man. So ein anonymer Hotelgast hat sich kürzlich das City Hotel Suhl angesehen. Das Ergebnis ist ein neues Zertifikat für das Haus am CCS. » mehr

Ein stimmungsvolles Ensemble in der Suhler Innenstadt. Das Hotel und damit auch die touristischen Einrichtungen sind wegen der Corona-Krise allerdings weit weniger frequentiert als sonst um diese Jahreszeit. Foto: frankphoto.de

17.06.2020

Mehr Aufwand - weniger Gäste

Auch in den hiesigen Hotels sind die Betten wieder aufgeschüttelt. Euphorie sieht jedoch anders aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Polizei-Einsatz in Hildburghausen Hildburghausen

Polizei-Einsatz in Hildburghausen | 30.11.2020 Hildburghausen
» 24 Bilder ansehen

Verkehrsunfall A71 Suhl Meiningen Autobahn 71

Unfall A71 Suhl/Meiningen | 29.11.2020 Autobahn 71
» 7 Bilder ansehen

Unfall A73 Suhl Suhl A73

Unfall A73 Suhl | 27.11.2020 Suhl A73
» 7 Bilder ansehen

Autor

Doreen Fischer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 10. 2020
19:18 Uhr