Thüringen

A 73 könnte neue Anschlussstelle "Bad Rodach" bekommen

Coburg/Berlin - Die Autobahn 73 Suhl-Bamberg soll eine zusätzliche Anschlussstelle "Bad Rodach" zwischen Eisfeld-Süd und Coburg bekommen.



Coburg/Berlin - Die Autobahn 73 Suhl-Bamberg soll eine zusätzliche Anschlussstelle "Bad Rodach" zwischen Eisfeld-Süd und Coburg bekommen. Diese Forderung aus Kommunalpolitik und Wirtschaft sei bei Bundesverkehrsminister Andres Scheuer (CSU) auf offene Ohren gestoßen, teilte die Stadt Coburg mit. Oberbürgermeister Norbert Tessmer (SPD), der örtliche Bundestagsabgeordnete Hans Michelbach (CSU) und Vertreter des Kompressorenherstellers Kaeser hatten mit Scheuer über das Ansinnen gesprochen. Ein solcher Anschluss wäre "sehr hilfreich" für die Kurstadt Bad Rodach und eine große Entlastung für Coburg und die Firma Kaeser, sagte Michelbach. Das Unternehmen mit weltweit 6000 Mitarbeitern hat den Hauptsitz in Coburg-Bertelsdorf. Der Verkehr von der A 73-Abfahrt Coburg nach Bad Rodach und Hildburghausen rollt derzeit direkt am Werk vorbei.

Die neue Anschlussstelle könnte wenige Kilometer nördlich der Abfahrt Coburg entstehen und dort an die neue Umgehungsstraße Richtung Hildburghausen zwischen Coburg und Wiesenfeld anschließen, deren Bau demnächst beginnt. Laut Verkehrsminister Scheuer müsse nun zunächst die bayerische Landesregierung den Bedarf prüfen lassen und dann einen Antrag beim Bund einreichen. Scheuer sagte, er werde dazu "aktiv auf das Land zugehen".

Die neue Abfahrt würde auch den südlichen Kreis Hildburghausen schneller an die A 73 anbinden. er/wb

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2018
07:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobahnen Bundesverkehrsminister CSU Hans Michelbach Norbert Tessmer SPD Stadt Coburg Umgehungsstraßen Verkehrsminister
Coburg Berlin
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
iris gleicke

21.03.2016

Gleicke läuft Sturm gegen Verkehrswegeplan

In der großen Koalition bahnt sich ein massiver Konflikt um den Bundesverkehrswegeplan an. Die Ostbeauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke (SPD), will den Entwurf von Verkehrsminister Dobrindt (CSU) nicht akzeptiere... » mehr

Schlagabtausch im TV-Duell: Rente mit 70, Pkw-Maut und Herr Ramelow, der der CSU zur Mehrheit verholfen hat. Foto: dpa

04.09.2017

Warum beim Kanzlerduell sogar Thüringen eine Rolle spielte

Trump, Türkei und Nordkorea: Um die große Weltpolitik ging es beim Duell Merkel gegen Schulz. Der SPD-Kandidat kam aber auch auf das kleine Thüringen zu sprechen - und einen Kuhhandel. » mehr

Mit dem Dienstwagen da. Foto: Frank Wunderatsch

15.08.2018

Umwelthilfe kritisiert hohen CO2-Ausstoß Ramelows Wagen

Ministerpräsident Bodo Ramelow fährt den Dienstwagen mit dem höchsten CO2-Ausstoß im Thüringer Kabinett, kritisiert die Deutsche Umwelthilfe. » mehr

Einen Rückblick auf die Geschichte des Straßenverkehrs gab es für die Verkehrsminister der Länder am Mittwoch bei einem Abstecher ins Suhler Fahrzeugmuseum im CCS. Ob es wohl damals problemloser rollte? 	Foto: frankphoto.de

07.11.2013

Benzinpreisbremse statt Pkw-Maut

Die Diskussion um die Pkw-Maut überlagert auch das Treffen der Verkehrsminister in Suhl. Dabei wollten die Ressortchefs eigentlich an der Benzinpreisbremse schrauben und eine niedrigere Promillegrenze für Radfahrer forde... » mehr

Wann wird sie geschlossen? Die Schienenlücke zwischen Bayern und Thüringen.

22.12.2016

Berlin sieht in Werrabahn "keine überregionale Bedeutung"

Die Bundesregierung hat ihr Nein zum Lückenschluss der Werrabahn zwischen Eisfeld und Coburg nun begründet. Berlin sieht das Projekt als reine Regionalbahnstrecke. » mehr

Finanzministerin Heike Taubert (SPD). Foto: Martin Schutt/dpa

27.06.2018

Wohin mit all dem schönen Geld?

Die Pläne von Rot-Rot-Grün, einen Landeshaushalt für ein Jahr zu verabschieden, in dem unklar ist, ob das Bündnis Thüringen noch regieren wird, werden konkreter - während es bei einer wichtigen Ausgabe noch viele Unklarh... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Hildburghausen

Motorradunfall Hildburghausen | 17.09.2018 Hildbvurghausen
» 9 Bilder ansehen

Kirmesumzug und Hahnenschlag Heinrichs 2018 Suhl-Heinrichs

Kirmesumzug und Hahnenschlag Heinrichs | 16.09.2018 Suhl-Heinrichs
» 90 Bilder ansehen

Feuerwehr Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Feuerwehr Sachsenbrunn | 16.09.2018 Sachsenbrunn
» 112 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2018
07:14 Uhr