Ort der Trauer: Blumen, Kerzen und Plüschtiere liegen auf der Treppe, die zum Haus führt, in dem sich das Familiendrama in Altenfeld ereignete. Foto: khs

18.06.2017

Thüringen

Altenfeld hält stille Andacht

Altenfeld - Zum Gedenken an die beiden Kinder, die am vergangenen Donnerstag gewaltsam aus ihrem jungen Leben gerissen wurden, sowie an ihren Bruder, der schwer verletzt im Krankenhaus liegt, gab es am Sonntag einen Gottesdienst in Altenfeld.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.