Thüringen

Ausgebufftes Schaf hält Polizei und Feuerwehr auf Trab

Reinsdorf - Fast drei Stunden hat ein Schaf Polizei und Feuerwehr im Kyffhäuserkreis auf Trab gehalten. Immer wieder konnte das ausgebuffte Tier seinen Häschern entkommen.



kamerunschaf
EIn kleines Kamerunschaf liegt auf einer Wiese.   Foto: Archiv

Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, sei am Mittwoch gegen 18 Uhr die Meldung eingegangen, dass ein Schaf nahe Reinsdorf immer wieder auf die Fahrbahn laufe. Doch das Einfangen des Tieres stellte sich als wahre Mammutaufgabe heraus.

Jeder Versuch, sich dem Tier zu nähern, scheiterte. Es rannte sofort davon. Die Feuerwehren Reinsdorf und Gehofen boten sofort ihre Hilfe an und unterstützten die Polizei beim Versuch, das Schaf zu schnappen. Vier Feuerwehrleute folgten dem Tier mit Mopeds. Die Polizei sicherte derweil die Straßen ab.

Das Schaf rannte nun durch einen Flutkanal und sprang schließlich in die Unstrut. Zwei Feuerwehrleute zogen das Tier aus dem Wasser. Es ist wohlauf und befindet sich jetzt in einem Tierheim, so die Polizei. Die Polizei sucht nun den Besitzer des Kamerunschafes. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 04. 2018
14:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Polizei Schafe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

vor 22 Stunden

Schaf lässt Polizei einfliegen und stoppt ICE-Verkehr

Ein Schaf hat einen Polizei-Hubschrauber umgeleitet und für eine kurzzeitige Sperrung der ICE-Neubaustrecke am Blessbergtunnel im Landkreis Sonneberg gesorgt. » mehr

Zahl der Schafe in Thüringen sinkt

14.05.2018

Ausgebrochen: Hundert Schafe machen Straße und Klinik unsicher

Eine ausgebrochene Schafherde hat am frühen Montagmorgen in Uhlstädt-Kirchhasel (Lkr. Saalfeld-Rudolstadt) für Aufregung gesorgt. » mehr

Ausreißer-Schäfchen

29.04.2018

Schäfchen spazieren über Autobahn 71

Erfurt- Sonntagmittag gingen per Notruf mehrere Mitteilungen ein, dass sich auf der Autobahn 71, Höhe Parkplatz "Erfurter Becken", mehrere Schafe auf der Fahrbahn befinden. » mehr

12.05.2017

Hunde reißen Schafe: Polizei setzt Reizgas und Handschellen ein

In Weimar haben am Donnerstag zwei Hunde drei Schafe gerissen. Um die Tiere in ihrem Blutrausch zu stoppen, setzte die Polizei Reizgas und sogar Handschellen ein. Zwei Schafe starben an den Verletzungen oder mussten eing... » mehr

woelfe wolf

12.05.2018

Schäfer-Nachtwache soll an Gefahren durch Wolf erinnern

Mit einem sogenannten Mahnfeuer will der Landesverband der Thüringer Schafzüchter auf Probleme für Weidetierhalter durch Wölfe aufmerksam machen. «Allein im letzten Jahr hat der Wolf in Thüringen rund 80 Schafe und Ziege... » mehr

Schäfermeister Jens-Uwe Otto: "Wir brauchen Planungssicherheit für die Thüringer Schäfer."

30.03.2018

Immer weniger Schafe: Landes-Prämie soll Trend stoppen

Die Schäfer bekommen mehr fürs Lammfleisch als noch vor Jahren. Trotzdem reicht das nicht. Die Bestände gehen weiter zurück. Eine landeseigene Prämie für Schafe und Ziegen soll den Trend stoppen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Merbelsrod Merbelsrod

Unfall Merbelsrod | 22.05.2018 Merbelsrod
» 7 Bilder ansehen

FFW-Schauvorführung Eisfeld Eisfeld

Feuerwehr-Übung Kuhschwanzfest | 22.05.2018 Eisfeld
» 66 Bilder ansehen

Waldfest Queienfeld

Waldfest Queienfeld | 21.05.2018 Queienfeld
» 26 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 04. 2018
14:41 Uhr