Thüringen

Elf Kreise und große Städte Corona-Risikogebiet

Fast die Hälfte der 23 Kreise und kreisfreien Städte in Thüringen ist derzeit Corona-Risikogebiet.



In elf Regionen gab es in den vergangenen Tagen teilweise deutlich mehr als 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner, geht aus Angaben des Thüringer Sozialministeriums vom Samstag hervor.

Werte über 100 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner weisen danach am Samstag die Kreise Altenburger Land, Hildburghausen und Schmalkalden-Meiningen sowie die Stadt Weimar aus. Im Thüringer Durchschnitt lag die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen bei 60,6.

Innerhalb von 24 Stunden registrierten die Gesundheitsämter im Freistaat 327 neue bestätigte Coronavirus-Fälle. Drei Menschen, die positiv getestet waren, starben laut Gesundheitsministerium. Die Zahl der seit Beginn der Pandemie registrierten Infektionen stieg damit auf nunmehr 6951. dpa

>>> Mehr zum Thema

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 10. 2020
12:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus 19 Deutsche Presseagentur Gesundheitsbehörden Gesundheitsministerien Infektionskrankheiten Neuinfektionen Pandemien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Eine Laborantin hält einen Corona-Test in der Hand

Aktualisiert am 21.10.2020

Fast 100 bestätigte Corona-Neuinfektionen in Thüringen

In Thüringen sind innerhalb von 24 Stunden 98 neue Infektionen mit dem Corona-Virus nachgewiesen worden. Damit seien nun seit Beginn der Pandemie insgesamt 5098 Fälle registriert worden, teilte das Gesundheitsministerium... » mehr

Das Abstrichstäbchen - wichtiges Instrument, um Corona-Infektionen erkennen zu können. Im Wartburgkreis ist die Zahl der Fälle bundesweit mit am geringsten. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

15.11.2020

Corona-Infektionen: Thüringen weiter deutlich über kritischem Wert

Auch zwei Wochen nach Beginn des Teil-Lockdowns bleibt Thüringen bei der Sieben-Tage-Inzidenz mit Corona-Infektionen deutlich über dem kritischen Schwellenwert von 50. » mehr

Eine Laborantin in einem Corona-Testzentrum

Aktualisiert am 03.11.2020

Viele Corona-Neuinfektionen in Thüringen

Die Corona-Pandemie lässt in Thüringen nicht nach. Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie stieg auf mehr als 7400. » mehr

Eine Laborantin bereitet Corona-Proben für die Analyse vor

Aktualisiert am 28.10.2020

Rasanter Anstieg der Coronafälle in Thüringen - Kreise reagieren

Mit neuen Allgemeinverfügungen reagieren Landkreise in Thüringen auf die steigenden Zahlen von Coronainfektionen. Unterdessen ist bei den Apotheken kein Grippeimpfstoff mehr zu haben. » mehr

Eine Laborantin bereitet Corona-Proben für die Analyse vor

01.11.2020

545 neue Corona-Infektionen am Wochenende in Thüringen

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Thüringen ist weiter gestiegen. Allein am Wochenende meldeten die Gesundheitsbehörden 545 neue Fälle, darunter 218 innerhalb von 24 Stunden am Sonntag. » mehr

Ein Arzt führt Untersuchungen zum Coronavirus durch

Aktualisiert am 19.10.2020

Insgesamt mehr als 4900 Corona-Fälle in Thüringen nachgewiesen

Im Landkreis Sömmerda werden die Reißleinen gezogen. Weil der Kreis jetzt Risikogebiet ist, werden Beschränkungen ausgesprochen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Polizei in Hildburghausen Hildburghausen

Polizei in Hildburghausen | 30.11.2020 Hildburghausen
» 8 Bilder ansehen

Verkehrsunfall A71 Suhl Meiningen Autobahn 71

Unfall A71 Suhl/Meiningen | 29.11.2020 Autobahn 71
» 7 Bilder ansehen

Unfall A73 Suhl Suhl A73

Unfall A73 Suhl | 27.11.2020 Suhl A73
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 10. 2020
12:07 Uhr