Thüringen

Gothaer FDP fordert Rücktritt von Landeschef Kemmerich

Nach der massiven Kritik der FDP-Bundespitze an Thomas Kemmerich fordert nun auch ein erster Thüringer FDP-Kreisverband den Rücktritt des Landeschefs.



Gotha - Die FDP im Kreis Gotha hält einen personellen Neuanfang in der Parteispitze für unbedingt notwendig, heißt es in einer Mitteilung. Wegen des Streits um Kemmerich hätten die Freien Demokraten in Thüringen derzeit keine Möglichkeit, mit liberalen Ideen oder Vorschlägen Gehör zu finden. Der FDP-Bundesvorstand hatte Kemmerich am Freitag jede weitere politische Unterstützung versagt. Auslöser war eine Tweet Kemmerichs. Darin hatte er erklärt, die Annahme seiner Wahl zum Ministerpräsidenten mit den Stimmen der AfD sei kein Fehler gewesen.

 

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2020
08:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland FDP Fehler Streitereien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jens-Christian Wagner. Foto: dpa

06.10.2020

Ein Neuanfang, der auch Kontinuität bringen soll

Bei der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora sind zwei Spitzenposten neu besetzt. Nach den jüngsten Querelen dort, soll es so einen Neuanfang geben - und Kontinuität. » mehr

Mario Voigt, CDU-Fraktionsvorsitzender, fasst sich an den Mund

17.11.2020

CDU-Fraktionschef Voigt soll Spitzenkandidat seiner Partei werden

Thüringens CDU-Fraktionschef Mario Voigt soll seine Partei in den Wahlkampf für die geplante Landtagswahl 2021 führen. Der CDU-Landesvorstand nominierte den 43-Jährigen bei einer digitalen Beratung am Dienstag. » mehr

SPD steht mit Sparkurs bei freien Schulen alleine da

14.11.2020

SPD steht mit Sparkurs bei freien Schulen alleine da

Die freien Schulen wollen vom Land Thüringen mehr Geld. Doch wegen der Corona-Pandemie fließen weniger Steuereinnahmen in die Kasse und noch andere teure Vorhaben in der Bildungspolitik sind geplant. Die SPD tritt auch d... » mehr

Gut, in der Politik ging der Niedergang der Roten schneller als in der Formel 1, doch irgendwie behielt die SPD mit ihrem 2004 von Parteichef und Spitzenkandidat Christoph Matschie präsentierten Wahlplakat nicht Recht. Archivfoto: ari

25.09.2020

SPD: Im Sinkflug in die Einstelligkeit

Keine andere Thüringer Partei ist in der Wählergunst so abgestürzt wie die SPD - ein Lehrbeispiel, was Streit und Selbstbeschäftigung anrichten. Nun bekommt sie einen neuen Chef. » mehr

Rot-Rot-Grüne Koalition

07.11.2020

Rot-Rot-Grün laut Umfrage ohne Mehrheit

Nach einer Umfrage könnten Thüringen bei einer Landtagswahl erneut schwierige Mehrheitsverhältnisse drohen. » mehr

Corona-Debatte im Ausweichquartier: Der Landtag kam erneut in der Steigerwald-Arena zusammen. Fotos: ari

04.11.2020

Viel Lärm um keine Beschlüsse

Auch in Thüringen gelten seit Montag neue Corona-Beschränkungen. Am Dienstag trat der Landtag zusammen. Um die Beschränkungen zu lockern oder gar zu kippen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu dieser Parlamentsdeba... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall_Lkw_Oberhof Oberhof

Lkw-Unfall Oberhof | 24.11.2020 Oberhof
» 11 Bilder ansehen

Schnee Steinhied

Der erste Schnee in der Region |
» 7 Bilder ansehen

Unfall Meiningen Meiningen

Unfall Meiningen | 22.11.2020 Meiningen
» 6 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2020
08:43 Uhr