Thüringen

Männer lassen in aller Öffentlichkeit Hosen herunter

Altenburg/Gotha - Gleich zwei Sexprotze mussten sich Thüringer Polizisten vorknöpfen. Die Herren ließen in Altenburg und Gotha ihre Hosen herunter.



Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, hatte am Dienstagnachmittag ein etwa 30 Jahre alter Mann im Park am Gothaer Naturkundemuseum vor einer 56jährigen Frau seine Hose heruntergelassen. Er soll hinter einem großen Baum unweit der Treppe hinter dem Museum gestanden haben.

Die Frau wendete ihren Blick ab und lief schnell davon. Gemeinsam mit einer anderen Frau ging sie zurück zu dem Baum. Der Unbekannte Mann war aber verschwunden. Die Frauen verständigten die Polizei.

Etwa zur gleichen Zeit erhielt die Polizei in Altenburg den Hinweis, dass auf dem dortigen Töpfermarkt ein Mann sein Geschlechtsteil entblößt und den sogenannten Hitlergruß zeigt habe. Danach sei er in ein offensichtlich verlassenes Gebäude gegangen.

Polizisten trafen kurz darauf auf einen 48-Jährigen. Der konnte die ganze Aufregung nicht verstehen und wollte sich deshalb erstmal einen Joint anstecken. Die Beamten ließen es aber nicht dazu kommen. Warum sich der Mann entblößt hatte, ist noch unklar. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2018
14:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hosen Polizei Polizistinnen und Polizisten Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Symbol der Liebe

07.01.2018

Mit offener Hose betreibt Mann "offensive Partnerwerbung"

Gotha - Seine besonderen Vorstellungen von "offensiver Partnerwerbung" trug ein Gothaer zur Schau. Die Polizei beendete das Treiben mit offener Hose auf offener Straße. » mehr

NSU-Ausschuss im Thüringer Landtag.

15.09.2017

Polizeiliche Protokoll-Posse

Polizisten sollen Vorbilder sein. Und erst recht vorbildliche Staatsdiener. Eine Protokoll-Posse, die im Zuge der NSU-Aufklärung öffentlich wird, kratzt an diesem Soll-Image der Beamten in Thüringen. » mehr

Malerarbeiten

18.07.2018

Maler will Hitze entgehen - Polizisten vermuten Diebstahl

Er wollte der Tageshitze entgehen und geriet dadurch ins Visier der Polizei: Ein 60-Jähriger hat in der Nacht zum Mittwoch in Eisenach in aller Herrgottsfrühe Malerarbeiten auf einer Baustelle erledigt. » mehr

fahrrad unfall

18.07.2018

Betrunkener wirft Fahrrad auf Polizisten und Streifenwagen

Ein betrunkener Fahrradfahrer hat sich in Altenburg einer Kontrolle widersetzt und dabei sein Fahrrad auf einen Polizisten und den Streifenwagen geworfen. » mehr

Mini-Känguru

Aktualisiert am 17.07.2018

Eingefangen: Ausgebüxtes Känguru ist wieder da und wohlauf

Tagelang war es im thüringisch-sächsischen Grenzgebiet verschwunden. Nun ist der Ausflug eines ausgebüxten Kängurus beendet - auch mit tatkräftiger Unterstützung der Polizei. Das Känguru ist wieder zurück beim Besitzer i... » mehr

Cannabis

15.07.2018

Polizisten ernten kurzerhand Cannabisplantage ab

Erfurt - In Erfurt hat ein "Hobbygärtner" in einem Mehrfamilienhaus illegal Cannabis angebaut. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flächenbrand Heubisch Heubisch

Flächenbrand Heubisch | 19.07.2018 Heubisch
» 7 Bilder ansehen

01-Pano%20Ketten%201.JPG

Schönste Aussichten | 19.07.2018
» 54 Bilder ansehen

Tödlicher Unfall A71

Tödlicher Unfall A71 Meiningen | 15.07.2018 Meiningen
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2018
14:01 Uhr