Thüringen

Rund tausend Menschen demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung in Jena

Jena - Hunderte Menschen haben in Jena gegen eine Wahlkampf-Kundgebung der AfD mit Spitzenkandidatin Alice Weidel demonstriert.




Nach Angaben der Polizei kamen am Dienstagabend rund 250 AfD-Anhänger in die Innenstadt, zu den sechs Gegenveranstaltungen etwa tausend. «Es ist aus Sicht der Polizei als ruhig einzuschätzen», sagte ein Polizeisprecher nach dem Ende der AfD-Versammlung.

Zunächst seien zwei Anzeigen wegen Körperverletzung eingegangen. Ein Besucher der AfD-Versammlung habe einem Journalisten die Kamera aus der Hand schlagen wollen, weil er nicht gefilmt werden wollte, ein Gegendemonstrant habe einem Polizisten ins Gesicht geschlagen. Der Polizist habe weiter arbeiten können. Zu schweren Auseinandersetzungen sei es nicht gekommen. dpa
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2017
22:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Alice Weidel Alternative für Deutschland Deutsche Presseagentur Gegendemonstranten Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
hammer justiz gericht

13.07.2017

Richter: Landratsamt argumentiert in Sachen Neonazi-Konzert schlecht

Weimar/Themar - Im Rechtsstreit um das Neonazi-Festival in Themar sind eklatante Mängel in der Beschwerde des Landratsamtes der Grund für deren Zurückweisung durch das Oberverwaltungsgericht (OVG). Das geht aus der am Do... » mehr

Rechtsrock in Themar Themar

Aktualisiert am 16.07.2017

Die zwei Lektionen von Themar

Nicht einmal 3.000 Einwohner leben in Themar. Nun ist die Stadt Festivalort für etwa doppelt so viele Neonazis geworden. Die Stimmung während des Konzerts war ebenso von Stolz auf die Proteste dagegen geprägt wie von Ang... » mehr

Widerstand

Aktualisiert am 15.07.2017

Themar ist mit den Neonazis nicht alleine

Das sonst so verschlafene Werrastädtchen mit seinen kaum 3000 Einwohnern wird am Samstag im Ausnahmezustand sein. Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu. » mehr

thuegida_jena Jena

20.04.2016

Krawalle bei Thügida-Aufmarsch: Polizisten verletzt

Wieder Krawalle in Jena. Bereits vor einigen Wochen, als die rechtspopulistische AfD in Jena demonstrierte, war es zu Zwischenfällen gekommen. Nun marschierte das fremdenfeindliche Thügida-Bündnis auf - und wieder kracht... » mehr

afd_demo

07.10.2015

Tausende Menschen auf AfD-Demo gegen Asylpolitik

Was für Dresden die allwöchentlichen Pegida-Kundgebungen sind, scheinen in Erfurt die Demonstrationen der AfD zu werden. Tausende Menschen versammeln sich mittwochs, um gegen die Asylpolitik zu protestieren. Die Zahl der... » mehr

Demonstrieren statt in den Parlamenten diskutieren - in Erfurt hat der Zustrom zu den AfD-Aufmärschen allerdings nachgelassen. Foto: dpa

23.09.2016

Von der Straße in die Parlamente

Der Zulauf bei den AfD-Demonstrationen in Thüringen ist bei weitem nicht mehr so groß wie in der Anfangszeit. Trotzdem fühlt sich die Partei stärker denn je. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Südthüringen ist bunt Kloster Veßra

Südthüringen ist bunt | 17.09.2017 Kloster Veßra
» 32 Bilder ansehen

Konfetti und Randale in der Schlosshalle Dermbach

Konfetti und Randale in Dermbach | 17.09.2017 Dermbach
» 90 Bilder ansehen

700 Jahre Schwarzbach Schwarzbach

700-Jahr-Feier in Schwarzbach | 17.09.2017 Schwarzbach
» 134 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2017
22:21 Uhr