Thüringen

SPD-Chefin Taubert: Sondierungsergebnisse nüchtern prüfen

Erfurt - Thüringens amtierende SPD-Vorsitzende Heike Taubert hat sich zurückhaltend zu den Ergebnissen der Sondierung für eine große Koalition geäußert.



 

Sie sei weder euphorisch noch tief betrübt, sagte Taubert am Freitag auf Anfrage. Die Ergebnisse, die in der Sondierung erzielt wurden, müssten jetzt nüchtern unter dem Aspekt geprüft werden, «ob die SPD damit in einer großen Koalition bestehen kann, oder ob es nichts für uns ist». Zuvor hatten die Spitzen von SPD und Union in Berlin ihren Parteigremien Koalitionsverhandlungen empfohlen.


Der Thüringer SPD-Landesverband hatte Mitte Dezember auf einem Parteitag in Erfurt gegen eine große Koalition gestimmt. Mehrheitlich war ein Antrag der SPD-Nachwuchsorganisation Jusos gegen die Neuauflage einer großen Koalition von den Delegierten gebilligt worden.

Dagegen begrüßte CDU-Vize und Landtagspräsident Christian Carius das Ergebnis der Sondierungen für eine große Koalition. Deutschland brauche eine starke und handlungsfähige Bundesregierung, erklärte er. Er sei zuversichtlich, dass jetzt zügig verhandelt werde. dpa
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 01. 2018
14:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Christian Carius Deutsche Presseagentur Große Koalition Heike Taubert Jungsozialisten SPD SPD-Vorsitzende
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Finanzministerin Heike Taubert

02.01.2018

Taubert führt Thüringer SPD bis zur Neuwahl im Juni

Erfurt - Die stellvertretende Parteichefin und Finanzministerin Heike Taubert soll nach dem Rücktritt von Andreas Bausewein Thüringens SPD bis zur Neuwahl führen. » mehr

Wolfgang Tiefensee

13.01.2018

Tiefensee soll neuer SPD-Chef in Thüringen werden

Erfurt - Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee soll neuer SPD-Landesvorsitzender in Thüringen werden. » mehr

Andreas Bausewein (SPD)

24.11.2017

Landes-SPD-Chef Bausewein fordert Mitgliederbefragung zu großer Koalition

Erfurt - In der Diskussion um einen möglichen Eintritt in eine große Koalition im Bund hat Thüringens SPD-Chef Andreas Bausewein eine Urabstimmung unter den Sozialdemokraten gefordert. » mehr

Protest eines Friseurgeschäftes im Jahr 2007 zur jüngsten Anhebung der Mehrwertsteuer um drei Prozent. Die Steuer wurde am 1. Januar 1968 in der BRD eingeführt und ist die größte Einnahmequelle des Staates. In den Thüringer Finanzämtern beträgt das Aufkommen mehr als zwei Milliarden Euro pro Jahr.	Archivfoto: dpa

01.01.2018

Ein fetter (Steuer-)Kuchen zum runden Geburtstag

Die Mehrwertsteuer ist die größte Einnahmequelle des Staates. Seit ihrer Einführung vor 50 Jahren hat sich ihr Tarif von zehn auf 19 Prozent fast verdoppelt. In Thüringen stellt sie mehr als ein Drittel des Steueraufkomm... » mehr

Thüringer SPD-Chef Bausewein will sein Amt niederlegen

29.12.2017

Bausewein legt Amt als SPD-Chef nieder - «Alle Kraft für Erfurt»

Der Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein möchte nicht länger an der Spitze der SPD in Thüringen stehen. Stattdessen will er sich auf sein Amt als Oberbürgermeister konzentrieren. Es ist ein Abschied auf Raten aus... » mehr

Interview: Oleg Shevchenko, Landes-Chef der Jusos in Thüringen.

08.01.2018

"Maier? Das werden wir sehen."

Die SPD-Nachwuchsorganisation Jusos hatte zuletzt nicht mit Kritik an Andreas Bausewein gespart - und gerade ihm vorgeworfen, den Neuanfang der Landes-SPD nach 2014 vergeigt zu haben. Vor Kurzem ist Bausewein dann als La... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bergung Schwerverletzter

Sturmschäden bei Bad Salzungen | 18.01.2018 Bad Salzungen
» 7 Bilder ansehen

Baum auf Auto

Baum begräbt Auto in Suhl | 18.01.2018 Suhl
» 9 Bilder ansehen

Merkers - Oberdorla Merkers

Handball Merkers - Oberdorla | 16.01.2018 Merkers
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 01. 2018
14:09 Uhr