Thüringen

SPD-Fraktion will mehr Personal in Thüringer Kitas

Erfurt - Die SPD-Fraktion im Landtag will sich innerhalb der Regierung für mehr Personal in Kindertagesstätten einsetzen.




Der Betreuungsschlüssel bei den Drei- bis Vierjährigen solle schrittweise verbessert werden, teilte die Fraktion am Mittwoch mit. Der bislang bei 1:16 liegende Schlüssel solle ab 2018 bei 1:14 liegen, ab 2019 dann bei 1:12, sagte der bildungspolitische Sprecher Christoph Matschie. «Die Kita-Träger bekommen dann jeweils ein Jahr Zeit, um den neuen Betreuungsschlüssel umzusetzen.»

Nach SPD-Rechnung würde das in den kommenden beiden Jahren insgesamt gut 44 Millionen Euro kosten. Dies sei aufgrund der guten Haushaltslage des Freistaats solide gegenzufinanzieren, sagte Matschie.

Zuletzt hatte die Liga der freien Wohlfahrtspflege gefordert, dass bis 2022 rund 8000 Erzieher eingestellt werden müssten. Bei einer Anhörung des Bildungsausschusses im Landtag verliehen mehrere Verbände wie auch die Grünen dieser Forderung Nachdruck.

Die rot-rot-grüne Koalition hatte im neuen Kita-Gesetz beschlossen, dass das letzte Kita-Jahr ab 2018 beitragsfrei wird. Dies war eines der zentralen koalitionsversprechen und kostet rund 29 Millionen Euro. Bildungsminister Helmut Holter (Linke), der seit rund einem Monat im Amt ist, betonte immer wieder, die sei nur ein erster Schritt. Nun müsse eine Diskussion über die Qualität der Kitas geführt werden.

Nach Ansicht der kommunalen Spitzenverbände ist eine bessere Betreuung wichtiger als das beitragsfreie Kita-Jahr. dpa

 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 09. 2017
15:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Christoph Matschie Deutsche Presseagentur Helmut Holter Kindertagesstätten Landtage der deutschen Bundesländer Personal Regierungen und Regierungseinrichtungen SPD-Fraktion
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
So vor der Klasse stehen möchte auch gerne der Lehrer, um den es in unserem Text geht. Doch weil er lange in einem anderen Beruf gearbeitet hat, wird er nicht als Seiteneinsteiger akzeptiert. Foto: dpa

04.11.2017

Von einem, der kein Lehrer werden darf

Sie sollen den Thüringer Schulen helfen: Menschen, die quer in den Lehrerberuf einsteigen. Einer, der das schon versucht hat, ist davon allerdings bereits frustriert. Ebenso wie der Schulleiter, der ihn haben wollte. Übe... » mehr

Leeres Klassenzimmer

23.10.2017

Unterrichtsausfall in Thüringen nimmt kein Ende

Erfurt - Der Unterrichtsausfall an Thüringer Schulen nimmt kein Ende. Zu Beginn des aktuellen Schuljahres wurden nach Zahlen des Bildungsministeriums 4,1 Prozent des Unterrichts, also 12.649 Schulstunden, ersatzlos gestr... » mehr

Unterricht in der Grundschule

13.10.2017

Thüringens Viertklässler sind Mittelmaß - Niveau gesunken

Da ist noch Luft nach oben - vor allem bei der Rechtschreibung: Die Viertklässler im Freistaat sind in allen Belangen mittelmäßig. Der Fünf-Jahres-Vergleich ist allerdings nicht sehr erfreulich. » mehr

Andere Themen händeringend gesucht? "Na klar ist es verlockend zu sagen, wir lassen das jetzt, dann haben wir kein Problem mehr. Aber das wäre Wegducken und Selbsttäuschung", sagt Susanne Hennig-Wellsow über die Gebietsreform. Foto: dpa/Archiv

06.08.2017

"Wir wollen das!"

Nach den Umfragewerten hat Rot-Rot-Grün aktuell keine Mehrheit mehr. Darüber sprachen wir mit Susanne Hennig-Wellsow, der Vorsitzenden der Linksfraktion im Thüringer Landtag. » mehr

Keine Ferien, sondern erstmal das neue Land kennenlernen: Helmut Holter.	Archivfoto: dpa

20.07.2017

Holter wird schon Mitte August vereidigt

Der neue Thüringer Bildungsminister Helmut Holter (Linke) soll früher vereidigt werden als zunächst geplant - nämlich schon bei einer Sondersitzung des Landtags am 17. August. » mehr

Keine Ferien, sondern erstmal das neue Land kennenlernen: Helmut Holter.	Archivfoto: dpa

06.08.2017

Holter für Schulbudgets und Stipendien an Lehramtsstudenten

Thüringens designierter Bildungsminister Helmut Holter (Linke) will den Schule mehr finanziellen Freiraum geben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

blende licht schatten

Blende 2017 - Licht und Schatten |
» 10 Bilder ansehen

brand steinbach Steinbach

Lagerhalle in Steinbach brennt aus | 20.11.2017 Steinbach
» 14 Bilder ansehen

Henfling-Gymnasium

Tag der offenen Tür im Meininger Henfling-Gymnasium | 19.11.2017 Meiningen
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 09. 2017
15:01 Uhr