Thüringen

Sturzbetrunken mit Hühnern im Auto oder besoffen vom Rad gefallen

Mit Alkohol am Steuer oder auf dem Rad: Wieder hat die Polizei zwei Schluckspechte aus dem Verkehr gezogen. Einer der beiden saß mit drei Promille intus am Steuer.




Golmsdorf/Ohrdruf - Weil ein Autofahrer ständig auf die Gegenfahrbahn geriet, haben im Saale-Holzland-Kreis bei Golmsdorf mehrere Fahrer ausweichen, bremsen oder halten müssen. Die alarmierten Beamten kontrollierten den Fahrer schließlich in Jena-Löbnitz. Sein Wagen war mit lebenden Hühnern beladen. Doch nicht deren Gegacker ließ den Mann aus Sachsen-Anhalt in Schlängellinien fahren. Ein Atemtest ergab, dass er immerhin mit drei Promille intus unterwegs war. Der 55-Jährige musste zur Blutentnahme. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Anzeige gefertigt.

In Ohrdruf war ein Radfahrer den Beamten aufgefallen. Der 52-Jährige wurde kontrolliert und kam dabei zu Fall. Er war laut Polizei so betrunken, dass er sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Ein Atemalkoholtest ergab 2,07 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. cob
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2017
11:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Alkohol am Steuer Alkoholeinfluss Auto Betrunkenheit Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Alkoholtest bei Polizeikontrolle

10.09.2017

Alkoholfahrt: Zwei Männer demolieren Autos und Verkehrsschild

Hörsel/Waltershausen - Zwei Männer haben am Sonntagmorgen in Laucha und Waltershausen betrunken ordentlich Schaden angerichtet. » mehr

"Guten Abend, Verkehrskontrolle !" - Symbolfoto

27.01.2017

Zettel für Zettel zum nächsten Stern

Das Dienstleben eines Polizisten ist eine Kennzahl: Seine Leistungen werden ständig dokumentiert und überprüft. Das erklärt manche Kontrolle, die der Bürger vielleicht nur schwer nachvollziehen kann; mehr als Finanznöte ... » mehr

22.07.2017

Mit 2,5 Promille intus hinters Steuer und Autos geschrottet

Völlig betrunken hat sich ein Mann in Bad Tabarz (Landkreis Gotha) hinter das Steuer seines Kleinwagens gesetzt und mit dem Gefährt dann andere geparkte Autos gerammt. Er sorgte so für reichlich verbeultes Blech. » mehr

Blaulicht

08.07.2017

37-Jähriger fährt betrunken gegen Baum - Auto brennt

Remptendorf - Schwer verletzt ist ein Mann im Saale-Orla-Kreis am frühen Samstagmorgen aus seinem brennenden Auto gerettet worden. » mehr

Notruf 110

vor 5 Stunden

33-Jähriger hat 5,17 Promille intus und missbraucht Polizeinotruf

Ein 33-jähriger Erfurter hat mit 5,17 Promille intus auch noch den Notruf der Polizei missbraucht. » mehr

Auf Streife passieren durchaus auch mal lustige Dinge. Die Gothaer Landespolizeiinspektion erzählt ihre kuriosesten Fälle 2016.

31.12.2016

Liebesspiele, Blitzlichter, Zahnschmerz und andere polizeibekannte Vorfälle

Gotha - Die Arbeit eines Polizisten ist ohne Frage anstrengend und oft Nerven aufreibend. Trotzdem haben die Ordnungshüter unterm Jahr auch genug Gründe zum Schmunzeln. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verhocktenumzug Tiefenort Tiefenort

Verhocktenumzug Tiefenort | 16.10.2017 Tiefenort
» 34 Bilder ansehen

Übung Spezialeinheit | 18.10.2017
» 9 Bilder ansehen

Brand asiatische Gaststätte am Markt in Meiningen Teil 2 Meiningen

Brand Meiningen | 18.10.2017 Meiningen
» 6 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2017
11:20 Uhr