Berufsinformationszentrum

12.08.2017

Thüringen

Suhl/Nürnberg
Viele Lehrstellen könnten leer bleiben

Die geburtenschwachen Jahrgänge kommen endgültig in der Wirtschaft an. Nach Prognosen der Agentur für Arbeit könnten allein in Thüringen in diesem Jahr Hunderte Lehrstellen unbesetzt bleiben. Nur in Bayern ist der Mangel noch größer.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.