Eine Aufnahme der Wölfin, die ihr Revier beim Truppenübungsplatz Ohrdruf hat. Sie könnte die Wildschweine aufgescheucht haben. Foto: NABU

25.04.2019

Thüringen

Wölfin von Ohrdruf hat erneut Fohlen gerissen

Die Wölfin von Ohrdruf ist offenbar auf den Geschmack von Pferdefleisch gekommen. Über Ostern habe sie erneut ein Fohlen auf einer Koppel zwischen Liebenstein und Crawinkel gerissen.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.