Thüringen

Zahl der Corona-Infektionen in Thüringen steigt weiter

Die Corona-Pandemie greift in Thüringen weiter um sich. Immer mehr Landkreise gelten als Risikogebiete. Die Folge sind verschärfte Eindämmungsmaßnahmen.



In Thüringen werden immer mehr Infektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen. Innerhalb eines Tages wurden 61 neue Fälle gemeldet, wie das Gesundheitsministerium am Montag mit Verweis auf Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) mitteilte. Allerdings könnte diese Zahl noch zu niedrig sein, weil laut RKI nicht alle Gesundheitsämter an Wochenenden ihre Zahlen melden. Insgesamt sind in Thüringen jetzt 5863 Ansteckungen seit Beginn der Pandemie nachgewiesen worden; 203 Menschen starben an oder mit einer Corona-Ifektion; 4480 gelten Schätzungen zufolge als genesen.

Besonders rasant verläuft die Entwicklung im Saale-Holzland-Kreis. Dort wurden 100,1 Infektionen je 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen gemeldet und damit erstmals die 100er-Marke überschritten. Das Landratsamt reagierte umgehend: Die Teilnehmerzahl an privaten und Familienfeiern in geschlossenen Räumen wird auf maximal zehn Personen aus höchstens zwei Haushalten beschränkt. «Damit tragen wir der Tatsache Rechnung, dass Familienfeiern zuletzt häufig der Ausgangspunkt von Infektionsketten im Landkreis und auch außerhalb der Region gewesen sind», erklärte der Leiter des Koordinierungsstabes, Frank Pucklitsch.

Auch das Altenburger Land nähert sich der Grenze von 100 Ansteckungen je 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche. Das RKI gab für den Landkreis den Wert mit 90,6 an. Ein größeres Ausbruchsgeschehen war bei einem gemischten Chor in der Stadt Altenburg zu verzeichnen, wie das Landratsamt mitteilte. Von 29 Chormitgliedern seien 18 positiv auf das Virus getestet worden.

In Erfurt gilt derzeit ein Seniorenhaus als der größte Herd von Infektionen mit den Coronavirus. Elf Bewohner der Einrichtung befinden sich derzeit in stationärer Behandlung in einem Krankenhaus, wie die Stadt mitteilte. Insgesamt werden diesen Angaben zufolge 17 Patienten mit Corona in Krankenhäusern betreut. Von den 260 Bewohnern des betroffenen Seniorenhauses wurden 29 positiv getestet, davon zeigten 12 Symptome, so die Kommune. Von den 264 Mitarbeitern des Seniorenheimes war bisher eine Frau positiv getestet worden.

In Anbetracht der stark gestiegenen nachgewiesenen Corona-Fallzahlen hat die Stadt Erfurt zudem die Bundeswehr um Unterstützung gebeten. Angefragt sei Hilfe für ein mobiles Testteam, sagte die Amtsärztin Winnie Melzer in Erfurt. Die Kontaktnachverfolgung gelinge aktuell aber noch gut.

Unterdessen schränken die Thüringen-Kliniken wegen der Ausbreitung des Coronavirus die Besuchsmöglichkeiten an ihren Standorten in Saalfeld, Rudolstadt und Pößneck ein. Von Mittwoch an sei pro stationärem Patient der Besuch von einer Person am Tag erlaubt, die eine Stunde bleiben dürfe. Das teilten die Kliniken am Montag in Saalfeld mit. Der Krankenhausbetreiber bat zudem darum, dass für die Dauer des stationären Aufenthalts von Patienten immer nur dieselbe Person zu Besuch kommen sollte.

Aktuell gelten in Thüringen die Landkreise Eichsfeld, Sömmerda, der Unstrut-Hainich-Kreis, Schmalkalden-Meiningen, Hildburghausen, das Altenburger Land und der Saale-Holzland-Kreis sowie die kreisfreien Städte Erfurt und Jena als Risikogebiete. Hier liegt die Kennziffer jeweils bei über 50 Fällen je 100 000 Einwohner. dpa

>>> Mehr zum Thema

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 10. 2020
11:15 Uhr

Aktualisiert am:
26. 10. 2020
17:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus Covid-19 Deutsche Presseagentur Gesundheitsbehörden Gesundheitsministerien Infektionskrankheiten Risikogebiete Robert-Koch-Institut Tote
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Abstrichstäbchen - wichtiges Instrument, um Corona-Infektionen erkennen zu können. Im Wartburgkreis ist die Zahl der Fälle bundesweit mit am geringsten. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

15.11.2020

Corona-Infektionen: Thüringen weiter deutlich über kritischem Wert

Auch zwei Wochen nach Beginn des Teil-Lockdowns bleibt Thüringen bei der Sieben-Tage-Inzidenz mit Corona-Infektionen deutlich über dem kritischen Schwellenwert von 50. » mehr

Eine Laborantin hält einen Corona-Test in der Hand

Aktualisiert am 21.10.2020

Fast 100 bestätigte Corona-Neuinfektionen in Thüringen

In Thüringen sind innerhalb von 24 Stunden 98 neue Infektionen mit dem Corona-Virus nachgewiesen worden. Damit seien nun seit Beginn der Pandemie insgesamt 5098 Fälle registriert worden, teilte das Gesundheitsministerium... » mehr

Intensivstation

07.11.2020

Zahl der Todesfälle mit Corona-Bezug hat sich verdreifacht

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion hat sich in Thüringen von September auf Oktober nahezu verdreifacht. » mehr

Infektionsschutz in Thüringen

Aktualisiert am 22.10.2020

Weiteres Corona-Risikogebiet und Rekord bei Tages-Fallzahlen

Thüringen ist ländlich geprägt, doch das schützt augenscheinlich nicht vor einer weiteren Ausbreitung der Corona-Pandemie. Im Gegenteil: Ländliche Gebiete sind derzeit besonders betroffen. » mehr

Corona-Labor

06.11.2020

Mehr als 1500 Corona-Neuinfektionen binnen einer Woche in Thüringen

In Thüringen sind in den vergangenen sieben Tagen insgesamt 1568 neue Corona-Infektionen gemeldet worden. Das entspricht 73,5 Fällen je 100 000 Einwohner in diesem Zeitraum, wie das Gesundheitsministerium unter Berufung ... » mehr

Eine Laborantin bereitet Corona-Proben für die Analyse vor

01.11.2020

545 neue Corona-Infektionen am Wochenende in Thüringen

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Thüringen ist weiter gestiegen. Allein am Wochenende meldeten die Gesundheitsbehörden 545 neue Fälle, darunter 218 innerhalb von 24 Stunden am Sonntag. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A73 Suhl Suhl A73

Unfall A73 Suhl | 27.11.2020 Suhl A73
» 7 Bilder ansehen

Holz Lkw Schleusingen Schleusingen

Holzlaster Unfall | 27.11.2020 Schleusingen
» 8 Bilder ansehen

Verkehrsbehinderungen A73 Suhl A 73/Suhl

Verunreinigung A73 | 26.11.2020 A 73/Suhl
» 3 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 10. 2020
11:15 Uhr

Aktualisiert am:
26. 10. 2020
17:05 Uhr