Thüringen

Zwei Leichtverletzte bei Nachbarschaftsstreit im Keller

Rudolstadt - Ein Nachbarschaftsstreit ist in Rudolstadt eskaliert. Die Streithähne verletzten sich leicht.




Wie ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen mitteilte, hatten sich am frühen Dienstagabend im Keller eines Mehrfamilienhauses eine 72 Jahre alte Frau und ein 63 Jahre alter Mann über die Hausordnung in die Haare gekriegt. Als sich keine Einigung abzeichnete, zückte die Frau plötzlich eine Dose mit Pfefferspray und drückte ab. Danach flüchtete sie aus dem Haus.

Die nun alarmierten Polizisten nahmen eine Anzeige wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung gegen die Frau auf. Gegen den 63-Jährigen wurde Anzeige wegen des Verdachts der Nötigung erstattet.

Beider Streithähne wurden durch die Reizstoffe des Pfeffersprays leicht verletzt. maz
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 09. 2017
07:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Frauen Mehrfamilienhäuser Nötigung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Feuerwehr-Warnschild

09.02.2017

100 000 Euro Schaden bei Feuer in Mehrfamilienhaus - Frau verletzt

Jena - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Neuengönna nahe Jena ist eine Frau leicht verletzt worden. » mehr

Feuerwehr

22.10.2016

Feuer durch Zufall entdeckt: Sieben Bewohner verletzt

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Nordhausen ist eine 76-jährige Frau schwer verletzt worden. Sechs weitere Bewohner - darunter ein Säugling und ein Zehnjähriger - wurden leicht verletzt. » mehr

06.09.2017

Streit um offen stehende Haustür eskaliert

Gotha - Ein andauernd offen stehende Haustür hat zu einem Streit zwischen zwei Frauen geführt, bei dem einer Streithennen schließlich die Hand ausrutschte. » mehr

Rettungshubschrauber

18.08.2017

Dachdecker bricht durch Decke und stürzt fast drei Meter tief

Ein 40 Jahre alter Dachdecker ist bei Arbeiten in Neustadt an der Orla (Saale-Orla-Kreis) durch die Dachgeschossdecke eines Mehrfamilienhauses gebrochen und hat sich schwer verletzt. » mehr

"Groben Unfug darf man behaupten"

22.02.2017

"Groben Unfug darf man behaupten"

S ie benutzen Fantasienamen. Sie behaupten, das Deutsche Reich bestehe noch. Sie leugnen die Zuständigkeit von Behörden auf jeder Ebene. Sie fühlen sich nicht gebunden an die Gesetze eines Staates, der ihrer Lesart nach ... » mehr

Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr"

30.04.2017

Bewohner müssen Haus nach Kellerbrand verlassen

Gera - Nach einem Kellerbrand in Gera mussten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Samstagabend umziehen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Südthüringen ist bunt Kloster Veßra

Südthüringen ist bunt | 17.09.2017 Kloster Veßra
» 32 Bilder ansehen

Konfetti und Randale in der Schlosshalle Dermbach

Konfetti und Randale in Dermbach | 17.09.2017 Dermbach
» 90 Bilder ansehen

700 Jahre Schwarzbach Schwarzbach

700-Jahr-Feier in Schwarzbach | 17.09.2017 Schwarzbach
» 134 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 09. 2017
07:34 Uhr