Braunkohletagebau

31.01.2019

Wirtschaft

Kohlekompromiss: Landespolitiker warnen vor Nachteilen für Thüringen

Anders als in drei anderen ostdeutschen Bundesländern wird in Thüringen keine Braunkohle abgebaut. Vom Kohleausstieg sei das Land trotzdem betroffen, sagen Landespolitiker. Deshalb fordern auch sie Geld vom Bund.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.