Pokal-Fight: Die Grün-Weißen des Erlauer SV um Dominik Eggemann (Mitte) und David Leue (rechts) nehmen den Kampf an, doch am Ende scheidet der personell gebeutelte Kreisoberligist aus. Zudem verletzt sich Philipp Heidmüller (links) schwer.	Foto: Carl-Heinz Zitzmann

30.08.2020

Lokalsport Hildburghausen

Lauscha
Erlau kämpft vergebens - Kreisligist weiter

Im Halbfinale des Kreispokals verzweifeln die Kicker des Erlauer SV förmlich an einem gewissen Capan. Am Ende muss sich der Kreisoberligist dem Underdog Lauscha/Neuhaus mit 0:2 geschlagen geben.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.