Artikel zum Thema

STÄDTE

vor 10 Stunden

Meiningen

Aus dem Sommer in der Stadt könnte jetzt ein Herbst werden

Im Grunde konnte man es ahnen, dass die Terminpläne der Stadt für den November nicht aufgehen würden. Seit Donnerstag ist wegen der Pandemieentwicklung vieles anders. Dennoch soll, wie im Sommer, manc... » mehr

Leere Bandenwerbung am Viernauer Sportplatz: Wegen Einbußen durch ausgefallene Veranstaltungen und bei Sponsorengeldern, bittet der Verein die Kommune, die Betriebskosten für das Vereinsheim einmalig zu erlassen.	Foto: fotoart-af.de

vor 11 Stunden

Schmalkalden

Bitten ja, betteln nein

Als einer der ersten Vereine bittet der FSV Viernau um Erlass von Betriebskosten im Corona-Jahr. Die Räte sind gespalten, die Verwaltung skeptisch. Der Verein soll nun finanziell die Hosen runterlasse... » mehr

Vom Walkmühlenweg aus kann man nun über eine abgesenkte Bordsteinkante direkt auf den weiterführenden Rad-Fußweg in der Henneberger Straße einbiegen. Der zuvor hohe Bord machte es den Radfahrern schwer. Fotos (3): Ralph W. Meyer

vor 11 Stunden

Meiningen

Ein Stück mehr Sicherheit für Radler

Meiningen ist für Radfahrer ein Stück sicherer geworden. Auch wenn es nur punktuelle Verbesserungen gibt, ist es ein Anfang, der Hoffnung macht. » mehr

Sitzung in der Sporthalle: schlechte Akustik, aber großer Abstand. Foto: Erik Hande

vor 11 Stunden

Schmalkalden

Digitale Zukunft gemeinsam gestalten

Die Gemeinde Fambach stimmt der Zweckvereinbarung zu, mit dem Landkreis und weiteren Kommunen ein gemeinsames IT-Servicezentrum aufzubauen. Für das Dorf allein wäre das viel zu aufwendig und zu teuer. » mehr

Der Rhön-Rennsteig-Radweg ist ein 80 Kilometer langer Fernradweg, der als mittel bis schwer beschrieben wird. Ein Teilstück führt von Benshausen nach Zella-Mehlis. Über den Erhalt und die Verbesserung der nicht ganz sieben Kilometer langen Strecke gibt es verschiedene Meinungen. Foto: Michael Bauroth

vor 12 Stunden

Suhl/ Zella-Mehlis

Am Radweg scheiden sich die Geister

Keine sieben Kilometer lang ist der Radweg zwischen Benshausen und Zella-Mehlis. Doch der Teil des Rhön-Rennsteig-Radweges hat es in sich. Nicht nur für die, die ihn nutzen. » mehr

Eine Baumschutzsatzung regelt, unter welchen Bedingungen Bäume auf Privatgrundstücken gefällt werden dürfen. In Heldburg wurde sie jetzt mit einigen Änderungen neu beschlossen.	Foto:imago/Yuliia Ovsyannikova

vor 13 Stunden

Hildburghausen

Gut für die Bürger, aber auch für die Bäume?

Ersatzpflanzungen oder Ersatzahlungen? Darüber, welche Art Ausgleich Heldburger Bürger künftig für Baumfällungen erbringen sollen, wurde im Stadtrat viel diskutiert. » mehr

Im Brunnenbach tummeln sich Forellen in großer Zahl. Doch gerade bei Trockenheit kommt zu wenig Quellwasser an. Das meiste Nass geht an die Zierbrunnen in der Innenstadt. Kurt und Gisela Raab, die über dem Bach eine Mühle nach historischem Vorbild errichtet haben, fordern eine technische Nachrüstung zur sinnvolleren Wasserverteilung.Die Situation erläuterte das Ehepaar jetzt den beiden Grünen-Politikern Alexander Keiner (links) und Ulrich Töpfer (Dritter von links).

28.10.2020

Meiningen

Bei Trockenheit schlucken Zierbrunnen zu viel Quellwasser

Eine bessere Pflege der Quellen fordern Gisela und Kurt Raab von der Stadt Meiningen. Geschieht nichts, sehen sie bei Trockenheit die Fische im Brunnenbach in großer Gefahr. » mehr

Straßensperrung zwischen Lichtenberg und der Landesgrenze Thüringen Lars Ahland vom Umweltamt wurde am Streckenverlauf der Friedbergbahn auf viele unschöne Entdeckungen aufmerksam gemacht.

28.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Stadt setzt Facebook gegen Umweltsünder ein

Flaschen ohne Ende, alte Blecheimer, Bettfedern, Berge von Grünschnitt - all das findet sich neben den Gleisen der Friedbergbahn. Was zu viel ist, ist zu viel. Die Stadt wird die Umweltfrevel ab sofor... » mehr

Lichterketten an den Bäumen vor dem Rathaus sind angebracht.	Foto: fotoart-af.de

28.10.2020

Schmalkalden

Weihnachtsmarkt ja, aber anders

Es gibt auch gute Nachrichten: Die Schmalkalder müssen in diesem Jahr nicht auf ihren Weihnachtsmarkt verzichten. Allerdings in abgespeckter Form. » mehr

Zumindest dieser Anblick des illuminierten Schlosshofs soll die Besucher von "Einkauf bei Kerzenschein" am Freitagabend erfreuen. Die Schlossstuben bieten Gastronomie an, die Museen aber haben ihr für "Meiningen leuchtet" geplantes Programm abgesagt. Fotos: Archiv

27.10.2020

Meiningen

In der Hoffnung auf ein Stück Normalität

Gerade hagelt es wieder eine Veranstaltungsabsage nach der anderen. In Meiningen wackeln zumindest die großen Termine noch nicht. Einkauf bei Kerzenschein (30. Oktober), Martinsmarkt (8. November) und... » mehr

Der Meininger Musikschuldirektor und Klavierlehrer Heiko Denner freut sich über die Wiederaufnahme des Unterrichts und hat viele Pläne. Foto: Carola Scherzer

27.10.2020

Meiningen

"Wir brauchen jetzt die Macher"

An der Max-Reger-Musikschule läuft seit Anfang September wieder der Unterricht. Direktor Heiko Denner ist froh über den Neubeginn nach der Zwangspause seit März. Und er hat viele Pläne. » mehr

Noch strahlt der Marktplatz in herbstlichen Farben. Für Bürgermeister Jan Turczynski, Amtsärztin Marion Peterka und Oberbürgermeister André Knapp ist klar, dass zumindest ein Hauch Weihnacht in der Suhler Innenstadt einziehen soll. Foto: frankphoto.de

27.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Noch im grünen Bereich: Morgen kann alles anders sein

Suhl ist vorbereitet. Noch zeigt die Corona-Ampel für die Stadt nicht auf Rot. Dass die Situation angespannt ist, zeigt jedoch die Tatsache, dass Oberbürgermeister Knapp seinen Urlaub unterbrochen hat... » mehr

Bauarbeiten der BBV und der Telekom : Störungen gab es in den Kupferleitungen in der Poststraße 38 (Baustelle links im Bild). Daneben die Baugrube mit den Leer-Rohren der BBV, Poststraße 36, auf der rechten Bildseite. Fotos: Andreas Heckel

27.10.2020

Ilmenau

Holpriger Start in das Glasfaser-Zeitalter

Der Glasfaser-Ausbau nimmt im Ilmenauer Stadtgebiet Fahrt auf. Allerdings kommen sich einige der dafür zuständigen Unternehmen gelegentlich in die Quere. » mehr

Striezelmarkt in Dresden

27.10.2020

Brennpunkte

Weihnachtsmärkte in der Pandemie: Wo und wie sie stattfinden

Glühwein, Bratwurst - und Maske? Schon bald sollen die ersten Weihnachtsmärkte öffnen. Mancherorts unter strengen Auflagen. Anderswo fallen die Märkte dem Coronavirus zum Opfer. Ein Überblick. » mehr

Das Gerätehaus im Dorf ist gut in Schuss und für viele Vereinszwecke ein idealer Versammlungsort.	Foto: Erik Hande

26.10.2020

Schmalkalden

Vereine ziehen ins Gerätehaus ein

Alle Brandschutzaufgaben erfüllt in Rotterode die Steinbach-Hallenberger Feuerwehr, weil sich die Ortswehr aufgelöst hatte. Nun wurde über die weitere Nutzung des Gerätehauses entschieden. » mehr

Jetzt saniert: Das Backhaus Elmenthal. Foto: fotoart-af.de

26.10.2020

Schmalkalden

Backhaus Elmenthal wieder herausgeputzt

In der Stadt Brotterode-Trusetal entfaltet ein historisches Gebäude seinen alten Charme. Das Backhaus im Dörfchen Elmenthal ist über den Sommer restauriert worden und nun wieder funktionsfähig. » mehr

Die Thüringer Landesgesellschaft LEG soll nun die Entwicklung am Inselberg managen. Foto: fotoart-af.de

26.10.2020

Schmalkalden

Mühlhausen mit Forderungen an Kreistag und Landrätin

SPD-Stadtrat Marian Mühlhausen will einen Ruck bei der Entwicklung des Tourismus am Inselberg. Bürgermeister Kay Goßmann verweist auf die Planungen und deutet an, dass Aktionismus kontraproduktiv sein... » mehr

André Henneberg.

26.10.2020

Hildburghausen

"Die Arbeit erledigt sich nicht von allein"

Die Personalkosten der Stadt Schleusingen erhöhen sich Jahr für Jahr. Doch das hat Gründe, sagt Bürgermeister André Henneberg und dröselt das eine oder andere auf. » mehr

Auch Kahlflächen kosten Geld. Damit auf ihnen Naturverjüngung gedeihen kann, werden etwa Zäune gebaut und der Boden bearbeitet.	Foto: Archiv

26.10.2020

Hildburghausen

Waldwirtschaft: Heldburg verordnet sich Zwangsoptimismus

In der letzten Stadtratssitzung haben die Mitarbeiter des Thüringer Forstamts den Forstwirtschaftsplan für Heldburg vorgestellt. Ohne Zuschüsse von Land und EU bliebe der Wald 2021 ein Verlustgeschäft... » mehr

Coronavirus-Test

26.10.2020

Thüringen

Stadt Erfurt bittet Bundeswehr um Hilfe bei Corona-Tests

Lange Zeit war das Infektionsgeschehen überschaubar. Aber nun ist auch die Landeshaushauptstadt eine Risikogebiet. Das hat weiter Konsequenzen. » mehr

Warnschild

26.10.2020

Brennpunkte

Speerfischer bei Hai-Attacke in Australien schwer verletzt

Seit Jahren gab es in Australien nicht so viele Hai-Angriffe wie 2020. Nun wurde ein Mann am Great Barrier Reef attackiert. » mehr

Weihnachtsmarkt Erfurt Erfurt

26.10.2020

Thüringen

Erfurt sagt wegen Corona Weihnachtsmarkt ab

Wegen der kritischen Corona-Situation hat die Stadt Erfurt ihren diesjährigen Weihnachtsmarkt abgesagt. Die Entscheidung fiel am Sonntag nach einer Krisensitzung, wie die Stadt mitteilte. » mehr

Nistkästen gibt es für verschiedene Vogelarten. Sie sind den Brutgewohnheiten der Tiere und ihrer Größe angepasst. Fotos: Michael Bauroth

25.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Alternativen für Vögel auf Wohnungssuche

Seit Jahren werden in Suhl zusätzliche Brutmöglichkeiten für Meise und Co. geschaffen. Ihnen erschwert nicht nur das Insektensterben das Leben, sondern auch fehlende Brutstätten. » mehr

SUV

24.10.2020

Wirtschaft

Dudenhöffer: Übergroße Autos bringen Akzeptanzprobleme

Besonders große und schwere Autos sind beliebt - aber gerade in engen Straßen in den Städten verzeichnet ein Automobilexperte schwindende Akzeptanz für die Riesen. Er sieht auch Imageprobleme für die ... » mehr

Das Fragezeichen am Standort Kaisergarten in Zella-Mehlis steht für die gefragten Ideen der Bürger. Foto: Michael Bauroth

23.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Frist für Kaisergarten-Vorschläge läuft am 30. Oktober ab

Die Tage sind gezählt. Noch bis zum 30. Oktober können Zella-Mehliser ihre Vorschläge für das Bürgerbeteiligungsprojekt Fragezeichen, Standort Kaisergarten, abgeben. 30 Ideen sind bisher eingetroffen. » mehr

Wegen Corona tritt der Moskauer Circus ohne Tiere auf. Weil die Infektionszahlen steigen, wurde jetzt die Meininger Abendveranstaltungen gestrichen. Nur eine Vorstellung am Tag erlaubte die Behörde. Karikatur: Sven Kirchner

23.10.2020

Meiningen

Kreisbehörde erlaubt Zirkus die Abendvorstellung nicht

Der Moskauer Circus gastiert in Meiningen. Doch die Abendveranstaltungen fallen aus, nur einmal am Tag dürfen die Artisten auftreten. Die Nachricht trifft Zirkusleute und Besucher hart. » mehr

Ungewisse Zukunft für die Meininger Kegler: Noch bis 2024 läuft der Mietvertrag für die Vier-Bahnen-Anlage in der Moritz-Seebeck-Allee. Die Stadt denkt über den Kauf des ehemaligen Sparmarkt-Komplexes nach, in der die Spielstätte zu finden ist. Das Foto zeigt Maria Brenz beim Training auf der Kegelbahn. Im Hintergrund rechts ist ihr Mann Herbert zu sehen. Fotos Marko Hildebrand-Schönherr

23.10.2020

Meiningen

Stadt will nächstes Jahr einen Förderantrag stellen

Bürgermeister Fabian Giesder hat den Meininger Keglern seine Unterstützung zugesagt, um den Kegelsport am Standort im Stadtteil Jerusalem zu bewahren. 2024 läuft der Mietvertrag aus. » mehr

26.10.2020

Ilmenau

Neuer Wanderprospekt: Vom Goethewanderweg zum Rennsteig

Ein neues Heft stellt auf 24 Seiten elf Wanderwege in der Region Ilmenau vor. Erhältlich ist es gratis in den Touristinformationen. » mehr

Bürgermeisterin Manuela Henkel (links) mit Stadträten und dem Revierförster im Stadtwald.

23.10.2020

Bad Salzungen

Waldschäden weiter Thema im Geisaer Stadtwald

Das Thema Wald beschäftigt auch weiterhin die Geisaer Stadträte. Zu einer Ortsbegehung im Stadtwald luden Revierförster Matthias Schorr und Bürgermeisterin Manuela Henkel ein. » mehr

23.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Stadt sieht Eingriff in ihre Haushaltshoheit

Im Sonneberger Rathaus weist man das Begehren "Ackerland in Bauernhand" als unzulässig ab. Gegen den Bescheid prüfen jetzt die Initiatoren den Rechtsweg. » mehr

Wann, wenn nicht jetzt: Der beste Schutz vor Ansteckung, weiter steigenden Infektionszahlen und einem dadurch drohenden erneuten Shutdown ist, die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Wer nicht in die Nähe eines Infizierten kommt, kann sich auch nicht anstecken. Foto: fotoart-af.de

22.10.2020

Schmalkalden

Inzidenzwert überspringt erste Warnstufe

18 Neuinfektionen und ein Inzidenzwert von 40: Ab sofort gelten im Landkreis Schmalkalden-Meiningen verschärfte Corona-Regeln. Ein Hotspot scheint derzeit im Haseltal zu liegen, wo erneut eine Kita so... » mehr

Bürgermeister Fabian Giesder in der aktuellen ada-Ausstellung "Kunstsalon Meiningen", in der die angekauften Werke aufgenommen wurden. Fotos: Carola Scherzer

22.10.2020

Meiningen

Giesder: "Wir schätzen eure Arbeit"

Es gab Grund zum Feiern in der Galerie ada. Nicht wegen ihres 30-jährigen Jubiläums, sondern wegen einheimischer Kunst, die von der Stadt Meiningen angekauft wurde. » mehr

Der Countdown läuft: Ab Freitagmittag werden die ersten Keramiker von außerhalb in Römhild erwartet. Von Samstag bis Sonntag lädt dann ein großer Markt ums Schloss herum zum Bummeln und Kaufen ein. Foto: Archiv/frankphoto.de

22.10.2020

Meiningen

Keramikstadt wird zum Marktplatz

Es wird bunt am Wochenende in Römhild. Keramiker aus ganz Deutschland sind zu Gast, denn in der Grabfeldstadt ist Keramikmarkt-Zeit. » mehr

Das ehemalige Sparkassengebäude möchte die Gemeinde nutzen.	Foto: Schwabe

22.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Albrechtser wollen sparen und sich 2021 mehr leisten

Die Albrechtser wollen sparen und dann im nächsten Jahr eine größere Ausgabe, zum Beispiel für den Spielplatz, stemmen. Darauf verständigten sich die Ortschaftsräte in ihrer jüngsten Sitzung. » mehr

Gisela Schmidt und Angelika Burkhardt hoffen darauf, dass an der Ampelanlage in der Ilmenauer Straße/Alexander-Nexö-Straße schon bald die neue Technik für die Blinden-Akustik installiert wird. Foto: frankphoto.de

22.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Wenn an der Ampel für Blinde plötzlich kein Weiterkommen ist

Als Sehender kann sich niemand vorstellen, wie es ist, wenn man an der Ampel steht und auf Hilfe warten muss. Mit diesem Zustand soll in der Ilmenauer Straße schon bald Schluss sein. » mehr

Dieter Weiß hat den zwei Kilometer langen Hans-Renner-Gedenkweg im Beisein vieler Sportsfreunde eingeweiht. Fotos: Michael Bauroth

22.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Gedenkweg erinnert an die großartige Leistung Hans Renners

Daran, dass vom Schwarzen Hügel des Regenberges in Zella-Mehlis aus 1954 die Skisprung-Welt revolutioniert worden ist, erinnert der Hans-Renner-Gedenkweg. Er ist nun offiziell eingeweiht worden. » mehr

Auch 2019 brachte die Kürbis-Aktion in der Suhler Innenstadt wahre Kunstwerke hervor. Archivfoto: Steffi Seidel

22.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Kürbisse bringen Stadt zum Leuchten

Auch ohne Mitternachtsshopping locken rund um Halloween attraktive Aktionen und Angebote in die Suhler Innenstadt. Die große Kürbis-Aktion findet auf jeden Fall statt. » mehr

Jan Turczynski, Bürgermeister und Sozialdezernent.

21.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Geld für eine lebenswerte Stadt aller Generationen

Der Stadtrat hat die Fortschreibung der integrierten Sozialplanung der Stadt bestätigt. Damit ist der Weg frei für eine Landesförderung von 335.000 Euro für 25 soziale Projekte. » mehr

Mit dem Vierfach-Schnitt ins Band, den Ralf Belgardt, Richard Rossel, André Knapp sowie Tim Kotschate (von links hinter dem Band) erledigt haben, ist der Geh- und Radweg am gestrigen Mittwoch knapp acht Wochen eher als geplant, freigegeben worden. Fotos (2): frankphoto.de

21.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Verbindender Weg für Biker und Fußgänger gleichermaßen

Lange ist über den Radweg entlang der Gothaer Straße debattiert und gestritten worden. Jetzt ist er da. Er funktioniert als Geh- sowie Radweg und zugleich als Lückenschluss des Haseltal-Radweges. » mehr

David Schubart (links) und Stefan Laube (rechts) gratulierten Enrico Florschütz zum neu gewählten Wehrführer (Zweiter von rechts) und Leon Stellmacher zum Jugendwart der Wache 4. Fotos: Kurt Lautensack

21.10.2020

Hildburghausen

Ohne Jugendarbeit brennt die Feuerwehr aus

Nach der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Römhild kürzlich in Haina, zogen auch die Kameraden der Wache 4 für Gleichamberg/Gleicherwiesen die Jahresbilanz 2019. » mehr

21.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Diskussion um ungenutzte Satzung

Die Straßenausbaubeitragssatzungen für Zella-Mehlis und Benshausen rückwirkend außer Kraft zu setzen, ist zur jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses beschlossen worden. » mehr

Der Turm am Stadtgraben ist, weil von privaten Grundstücken umgeben, nicht so präsent wie der Burg- und der Storchenturm - aber dennoch ein Blickfang.

21.10.2020

Bad Salzungen

In der Altstadt gibt es noch viel zu tun

Viel ist in den vergangenen 20 Jahren bereits passiert. Bestenfalls 14,5 Millionen Euro sollen bis Ende 2031 noch investiert werden: Das Sanierungsprojekt "Altstadt Vacha" wird verlängert. » mehr

Ulli Wohlfarth in seinem heimischen Garten. Ihm, wie dem gesamten Kreisverband der Kleingärtner, liegt viel daran, eine Richtschnur für rechtliche Probleme in den hiesigen Kleingartenanlagen zur Hand zu haben. Fotos: Zitzmann

21.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Gärtner kommen nimmer mit Handwagen

Die Stadt Sonneberg erhält eine Kleingartenordnung. Diese bringen die Stadträte in ihrer Oktober-Sitzung auf den Weg. Damit soll dem zunehmenden "Wildwuchs" beim Einhalten von Regeln wirkungsvoll bege... » mehr

Ortsteilbürgermeister Christoph Bauer (rechts) und der Vorsitzende des Thüringerwald-Vereins von Waffenrod-Hinterrod, Herbert Kreußel, inspizieren den neuen, alten, Backofen. Fotos: Karl-Wolfgang Fleißig

21.10.2020

Hildburghausen

Der schönste Ofen für ein ganzes Dorf

Das Backhaus in Waffenrod-Hinterrod strahlt in neuem Glanz - und wartet auf viele Bäcker samt Ideen aus dem Ort. Das Besondere: Der historische Ofen konnte erhalten werden. » mehr

Die Stadt Wasungen mit ihren fünf Ortsteilen wird ab 2021 über eine einheitliche Friedhofssatzung verfügen, einschließlich zugehöriger Gebührensatzung. Die Diskussion zum neuen Regelwerk wird nach den Herbstferien geführt. Die Aufnahme zeigt die Kirche und den Friedhof von Wahns. Wahns gehört mit Hümpfershausen, Oepfershausen, Unterkatz und Metzel seit 2019 zur Fachwerkstadt an der Werra. Foto: O. Benkert

20.10.2020

Meiningen

Einheitliche Satzungen bis zum Jahreswechsel

Um eine Einheit herzustellen, sind binnen Jahresfrist die unterschiedlichen Satzungen anzugleichen. Eine Aufgabe, der sich die Stadt Wasungen jetzt widmet. Viel Zeit bleibt der Kommune mit ihren fünf ... » mehr

Der orangene Bereich im Foto (links) soll überbaut werden. Als sehr sympathisch wird die Variante im rechten Foto angesehen. Fotos (3): Marina Hube

20.10.2020

Ilmenau

Pläne für Multifunktionshalle im Ausschuss vorgestellt

Auf der Tagesordnung des Bauausschusses gemeinsam mit dem Kulturausschuss der Stadt Ilmenau stand am Montag das Thema Multifunktionshalle in Langewiesen. Vier Varianten wurden vorgestellt. » mehr

20.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Zahl der Straftaten in der Innenstadt steigt

Mit der Installation von Videokameras will Oberbürgermeister André Knapp für mehr Ordnung und Sicherheit in der Innenstadt sorgen. » mehr

Heiko Voigt. Foto: Ittig

20.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Linke ist irritiert über die Reaktion des Bürgermeisters

Der Ton wird rauer: Isolde Baum (Die Linke) bekräftigt im Stadtrat ihr Petitionsanliegen gegen das geplante Gewerbegebiet Sonneberg-Süd und plädiert für den Erhalt von 80 Hektar Ackerfläche. » mehr

Eröffnung des Stefan-Heym-Forums

20.10.2020

Schmalkalden

Thüringer Bibliothekspreis geht nach Schmalkalden

Der mit 10.000 Euro dotierte Thüringer Bibliothekspreis 2020 geht an die «Heinrich Heine»-Bibliothek in Schmalkalden. Besonders beeindruckt sei die Jury des Preises vom Projekt «Load» der Stadt- und K... » mehr

Annelie Reiter, Referatsleiterin im Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum, übergibt die Urkunde zur Aufnahme der Eisfelder Ortsteile ins Dorferneuerungsprogramm an Bürgermeister Sven Gregor.	Foto: Rolf Dieter Lorenz

19.10.2020

Hildburghausen

Eisfeld plant für die Dorferneuerung eine breite Bürgerbeteiligung

In der jüngsten Stadtratssitzung in Eisfeld hat der Mitarbeiter eines Planungsbüros das Gemeindeentwicklungskonzept (GEK) für die dörflichen Ortsteile der Werrastadt vorgestellt. » mehr

Neubauten der AWG in der Aue I: Beispiel für gelungene Nachnutzung von Abrissflächen. Foto: M. Bauroth

19.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Wenn Plan und Wirklichkeit zwei Paar Schuhe sind

Bauplätze für neue Wohnungen - ob Geschossbau oder Eigenheim - sind rar gesät in Suhl und den Ortsteilen. Zwar weist das Kataster rein planerisch 570 bebaubare Standorte aus - tatsächlich verfügbar si... » mehr

Straßenschäden in der Harzgasse: Anwohner fordern Abhilfe. Foto: frankphoto.de

19.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Harzgasse: Anwohner fordern Straßensanierung

Der schlechte bauliche Zustand der Harzgasse treibt Anwohner auf die Barrikaden. Doch eine schnelle Abhilfe ist nicht in Sicht. » mehr