Artikel zum Thema

TIERE UND TIERWELT

Lilly, Emma und Henriette präsentieren eine L-Biene aus Weidenruten - zusammengebaut werden muss sie aber noch. Fotos (2): Annett Recknagel

28.10.2020

Schmalkalden

Neue Tiere für den "Spatzensteig"

Im Herbst wurde das im Sommer begonnene Projekt mit Namen "Spatzensteig" in Breitungen fortgesetzt - jetzt entstanden Bienen und Schmetterlinge im Großformat. Der Jugend sei Dank. » mehr

Mit einem gemeinsamen kurzen Spaziergang wurde der "Urwaldpfad der Zukunft" freigegeben und eingeweiht. Der Blick auf die braunen, vom Käfer befallenen Fichten, ist in diesem Urwaldterrain von allen Sorgen befreit. Fotos: Karl-Heinz Veit

28.10.2020

Ilmenau

Auf dem Urwaldpfad vom Jüchnitztal zum Mönchshof

Ein weiterer Thüringer Urwaldpfad wurde jetzt im Jüchnitztal eröffnet. Ein Pfad, der in die Kernzone des Biosphärenreservates Thüringer Wald führt. » mehr

Stress lässt Koala-Zahlen dramatisch sinken

vor 16 Stunden

Wissenschaft

Studie: Stress lässt Koala-Zahlen dramatisch sinken

Die Menschen dringen immer weiter in ihren Lebensraum. Hinzu kommen Naturkatastrophen wie die verheerenden Buschbrände in Australien. Die Population der Koalas wird immer kleiner. » mehr

Thüringens Umweltministerin Siegesmund fordert vom Bund die Genehmigung, die Ohrdrufer Wölfin abschießen zu lassen. Foto: TMUEN/Tom Wetzling

27.10.2020

Thüringen

Ohrdrufer Wölfin hat mindestens zwei weibliche Jungtiere

Mindestens zwei der vier nachgewiesenen Jungtiere der Ohrdrufer Wölfin sind Weibchen. Das geht aus einer Genanalyse von Kotproben der Tiere hervor, wie das Umweltministerium am Dienstag mitteilte. » mehr

Heiko Semmel aus Hasselroth und Stefan Möller aus Brotterode mit einem "Blauen Holicer" - jedes ausgezeichnete Tier wurde für eine Fachzeitschrift fotografiert. Fotos (3): Annett Recknagel

25.10.2020

Schmalkalden

Taubenblaue Kaninchen als Farbtupfer

432 Kaninchen gab es am Wochenende in der Trusetaler Sporthalle zu sehen. 148 davon gehörten zu den Holicern - einer Rasse, die durch ihr frisches "Taubenblau" gefällt. Die Aussteller kamen aus dem ge... » mehr

Tiersterben

23.10.2020

Wissenschaft

Tiersterben an Halbinsel Kamtschatka hat natürliche Ursache

Was war die Ursache, weshalb vor der Küste der russischen Halbinsel Kamtschatka viele Tiere verendeten? Lange haben Experten nach dem Grund gesucht, nun gibt es eine Antwort. » mehr

Pfuhlschnepfe im Flug

23.10.2020

Wissenschaft

Schnepfe stellt Flugrekord auf

Neun Tage, 12.000 Kilometer, keine Zwischenlandung - eine Pfuhlschnepfe wird zum Weltrekord-Vogel. » mehr

Bei Projektbeginn war dieses Areal dicht mit Buschwerk bewachsen. Nach der großflächigen Entbuschung und dem Fällen von zahlreichen Bäumen (bei ausreichendem Gehölz-Verbleib zur Beschattung) kann sich der Kalkmagerrasen typgerecht fortentwickeln.

22.10.2020

Meiningen

Einzigartiger Lebensraum renaturiert

Kalkmagerrasen sind Konzentrationspunkte einer besonderen Artenvielfalt. Allerdings sind sie selten und gefährdet. Im Drachengraben bei Kühndorf konnte in diesem Jahr ein wertvolles Magerrasen-Areal r... » mehr

Rotmilan

21.10.2020

Thüringen

Hoffnung für Rotmilane - Rhön-Projekt mit Erfolgen

Mit Glück kann man ihn am Himmel über der Rhön segeln sehen: den Rotmilan. Ein Artenschutzprojekt für den gefährdeten Greifvogel geht dort nun zu Ende. Von den Hilfen hat nicht nur der seltene Vogel p... » mehr

Die Schwanenfamilie am Schwemmteich unterhalb der Autobahnbrücke zwischen Heyda und Unterpörlitz ist wieder vereint - hier ein Bild kurz nach dem Schlüpfen der Jungtiere.	Foto: Kühnlenz

22.10.2020

Ilmenau

Ein Happy End am Schwanensee

Am Schwemmteich zwischen Unterpörlitz und Heyda hat eine Schwanenfamilie wieder zusammengefunden. Ende August hatten dort Waldspaziergänger den Schwanenvater vermisst, man vermutete sogar, er sei tot ... » mehr

Ausschnitt aus einem privaten Videoclip: Ein Luchs springt bei Saargrund über den Forstweg und verschwindet im gegenüberliegenden Dickicht.	Foto: privat

20.10.2020

Hildburghausen

Wachtelhündin stöbert Luchs auf

Es kam überraschend und war überwältigend: Eine Mitarbeiterin des Forstamtes Schönbrunn hat bei Saargrund im Forstrevier Sachsenbrunn erstmals einen Luchs in freier Wildbahn erlebt. » mehr

In der Nähe des Truppenübungsplatzes Ohrdruf in Thüringen wurde im Mai dieser junge Wolf gesichtet.

20.10.2020

Thüringen

Nabu-Experte: Wolfsnachwuchs wird zunächst noch bei Eltern bleiben

Etwa fünf Monate alt dürfte der Nachwuchs der Ohrdrufer Wölfin inzwischen sein. Wolfsexperte Silvester Tamás berichtet, wie es mit dem ersten richtigen Wolfsrudel seit langer Zeit in Thüringen weiterg... » mehr

Atemberaubende Akrobatik verspricht der Moskauer Circus bei seinem Gastspiel in Meiningen. Links im Bild: Oleksandr Mak, genannt Sascha, der auch bei der RTL-Supertalent-Show dabeiwar. Rechts: Leo Naas, der ohne Sicherung kopfüber im Zeltdach herumspaziert.

20.10.2020

Meiningen

Moskauer Circus will Meininger Publikum staunen lassen

Atemberaubende Artistik, Zauberei und Clownerie: Der Moskauer Circus, einer der letzten Großen in Deutschland, gastiert von Donnerstag bis Sonntag in Meiningen. » mehr

Wald

19.10.2020

Wissenschaft

Biologische Vielfalt in Europa geht weiter drastisch zurück

Wie ist es um den Zustand der Natur in der EU bestellt? Ein umfassender Bericht kommt zu einem eindeutigen Urteil: Gut sieht es nicht aus. » mehr

Wie baut man einen Traumfänger? Aus den unterschiedlichsten Materialien konnten die Mädchen und Jungen auswählen. Fotos: Wolfgang Swietek

18.10.2020

Meiningen

Fabeltiere und magische Traumfänger

An der thüringenweiten Kunst- und Kreativaktion für Kinder und Jugendliche beteiligte sich auch die Christophine Kunstschule in Meiningen. Bereits zum achten Mal gehört sie zu den Akteuren. » mehr

Entspannte Kuh

18.10.2020

Wissenschaft

Nette Worte entspannen die Kuh - Bauern könnten profitieren

Bauern, die mit Berta und Co. reden, machen es wohl richtig: Kühe reagieren deutlich auf freundliche Worte und Streicheleinheiten, wie eine Studie zeigt. Das Gefühlsleben von Nutztieren könnte ein unt... » mehr

Michael Schön zeigt auf einen der Steinriegel, die er im Unterschönauer Dörmbachtal gefunden hat. Seit Mai hat der promovierte Biologe gut 700 Biotope erfasst. Die Arbeit ist Teil der thüringenweiten Biotopkartierung für das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz.	Foto: Sascha Willms

16.10.2020

Schmalkalden

Im Dörmbachtal geraten Biologen ins Schwärmen

Michael Schön hat mit einer Kollegin die Biotope im Haseltal gezählt und ist schwer beeindruckt. Die Biotopkartierung dient der Naturschutzverwaltung als Planungsgrundlage für die nächsten zwei Jahrze... » mehr

16.10.2020

Schmalkalden

Stadt skeptisch bei Blockhaus im grünen Klassenzimmer

Das Naturschutz-Projekt in Laudenbach beschäftigt den Stadtrat Brotterode-Trusetal. Jetzt ist ein festes Gebäude im Gespräch. Die Kommunalvertretung reagiert zurückhaltend. » mehr

Die kleinen Kätzchen warten auf ihre Vermittlung. Fotos: Tierheim

16.10.2020

Bad Salzungen

Höhere Gebühren im Tierheim Springen

Der Hund "Artos" wird im Tierheim Springen gern der "grummelige alte Mann" genannt. Er wird hier gut betreut. Aber die Kosten steigen. Die Mitgliederversammlung hat eine Gebührenerhöhung beschlossen. » mehr

Fläche am Kochenfeld in Trusetal: Das einstige Bergbaugelände wird wieder von der Natur zurückerobert. Ein kleiner Abschnitt wird zum Photovoltaik-Park umgebaut. Foto: fotoart-af.de

14.10.2020

Schmalkalden

Krautfluren und Schotterlinsen als Ausgleich für Energiefeld

Verfahrensänderung beim Photovoltaikpark am Brotterode-Trusetaler Kochenfeld: Kommune und Antragsteller haben sich auf einen Angebots-B-Plan geeinigt. Der Stadtrat gibt grünes Licht. 2021 kann wohl ge... » mehr

Auf den Spuren der Landwirtschaft in der Flur unterwegs: Römhilds Bürgermeister Heiko Bartholomäus (links), Hildburghausens Landrat Thomas Müller (Mitte) und Silvio Reimann, Vorsitzender des Regionalbauernverbandes Südthüringen. Gastgeber war das Zuchtzentrum Gleichamberg unter der Leitung von Roland Günther. Das Agrarunternehmen baut Hanf bei Linden an. Roland Günther sieht in der Pflanze Potenzial, zum Beispiel für die Fasergewinnung. Fotos (3): Daniela Rust

14.10.2020

Hildburghausen

Bauern platzieren ihre Probleme

Die Flurfahrt mit Landrat Thomas Müller führte in diesem Jahr zu Hanf und Bibern. Aktuelle Themen wurden platziert. Jetzt sind Gespräche geplant, um Wege zu finden, trotz der Pandemie die Landwirtscha... » mehr

Christian Helk vom LPV bespricht mit Uwe Oehrl von der Firma Schwarz und Schäfer Landschaftsbau die weitere Vorgehensweise. Fotos: Katja Wollschläger

12.10.2020

Hildburghausen

Hildburghäuser Heide: Mähen im drei-Jahres-Rhythmus

Die Heide im Stadtwald Hildburghausen steht bis 2021 im Fokus des Landschaftspflegeverbands "Thüringer Grabfeld". Für sie wurde ein Pflege-Projekt geschnürt. » mehr

Mit verschiedenen Motorsägen "holt" Dirk Rudolf mit gekonntem Schnitt die Figuren aus dem dicken Eichenstamm. Fotos: Gerd Dolge

12.10.2020

Ilmenau

Markantes Wahrzeichen: Pferdefuhrwerk für Pennewitz

Holzskulpturensäger Dirk Rudolf kreierte derzeit aus einem Eichenstamm ein Markenzeichen für den Ort Pennewitz am Fuße des Langen Berges. Das hölzerne Pferdefuhrwerk soll an das frühere Fuhrhandwerk e... » mehr

Morgennebel

12.10.2020

Thüringen

Tierquäler verletzten erneut ein weidendes Pferd

Tierquäler haben eine Stute auf einer Weide im Kreis Nordhausen verletzt. Dem Tier seien am Wochenende in Branderode Schnittverletzungen zugefügt worden. » mehr

Züchter Uwe Leipold präsentierte einen Kleinsilber gelb. Fotos: Kurt Lautensack

11.10.2020

Hildburghausen

Fehlende Ausstellungen zehren an der Motivation

Jeder Rassekaninchenzüchter freut sich, wenn er auf einer Schau für seine Tiere ausgezeichnet wird. Ohne die Ausstellungen - Stichwort Corona - ist es nur das halbe Vergnügen. » mehr

Vor-Ort-Termin mit der Landrätin im Ökozentrum Vachdorf. Foto: Schunk

11.10.2020

Meiningen

Immer weniger Tiere werden gehalten

Die traditionelle Flurfahrt des Bauernverbandes führte 2020 nach Vachdorf. Themen waren erwartungsgemäß Corona und auch die Schweinepest - doch es ging ebenso um die sichere Versorgung mit Nahrungsmit... » mehr

Tiersegnung im Bistum Osnabrück

11.10.2020

Boulevard

Segen für Haustiere vor dem Osnabrücker Dom

«Der Herr segne und behüte euch!»: Der Diakon in Osnabrück sparte nicht mit Weihwasser. » mehr

Schweinepest

10.10.2020

Wirtschaft

Bauern: Weiter «kritische Phase» bei Schweinepest

Am 10. September trat ein, was Landwirte schon länger erwarteten: Die Schweinepest ist da, allerdings bisher nur bei Wildschweinen. Die wirtschaftlichen Folgen reichen weit über das Krisengebiet hinau... » mehr

«Polarstern» kehrt von Arktis-Expedition zurück

09.10.2020

Wissenschaft

«Polarstern» kehrt aus der Arktis zurück

Über ein Jahr lang war der Eisbrecher «Polarstern» unterwegs. In der Zentralarktis driftete er mit einer großen Eisscholle mit. Am Montag kehrt das Forschungsschiff nach Bremerhaven zurück. Mit dabei:... » mehr

Effelders Agrarchefin Martina Räppold (Zweite von rechts) war Gastgeberin der Flurfahrt 2020.

08.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Die Rechnung mit dem Naturschutz

Die Agrargenossenschaft Effelder war Gastgeber der Flurfahrt 2020 mit Landrat Hans-Peter Schmitz. Zwei Stunden lang kam eine Fülle von Problemen auf den Tisch. » mehr

Über 60 Corona-Infektionen in Schlachthof in Niedersachsen

08.10.2020

Wirtschaft

Schlachthofschließungen vergrößern Not der Bauern

Die Bauern wissen nicht mehr, wohin mit ihren schlachtreifen Schweinen - der Platz wird knapp, die Not wird groß. Die Lage ist für die Landwirte existenzbedrohend. » mehr

Feldhamster

08.10.2020

Brennpunkte

Ein Drittel der Säugetiere ist im Bestand gefährdet

Feldhase, Iltis und Gartenschläfer haben bald keinen Raum zum Leben mehr und sind vom Aussterben bedroht. Ursache ist die wachsende Nutzung ihrer Lebensräume durch den Menschen. » mehr

Effelders Agrarchefin Martina Räppold (Zweite von Rechts) war Gastgeberin der Flurfahrt 2020.

08.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Die Rechnung mit dem Naturschutz

Die Agrargenossenschaft Effelder war Gastgeber der Flurfahrt 2020 mit Landrat Hans-Peter Schmitz. Zwei Stunden lang kam eine Fülle von Problemen auf den Tisch. » mehr

Kängurus

08.10.2020

Thüringen

Ausgebüxtes Känguru hoppelt noch immer umher

In der Nacht auf Donnerstag sind in Frankendorf im Weimarer Land fünf Kängurus aus einem Gehege abgehauen und frei herumgehoppelt. Eines wird noch immer vermisst. Wo hüpft es herum? » mehr

Hund und Herrchen, beziehungsweise Frauchen, sind eingespielte Teams, fördern das Miteinander und regen auch zu sportlichen Leistungen an. Das Foto entstand auf dem Hundeplatz im kleinen Eckental. Foto: Annett Recknagel

07.10.2020

Schmalkalden

Einheitliche Hundesteuersatzung im Städtevergleich günstig

Für Steinbach-Hallenberg und alle Ortsteile gibt es nun eine einheitliche Hundesteuersatzung – ihre Gültigkeit erhält sie am 1. Januar 2021. » mehr

Ministerpräsident Bodo Ramelow und Gesundheitsministerin Heike Werner begrüßten am Dienstag Kadaver-Suchhündin Nelli vom Westerbach·im Landesdienst. Foto: Martin Schutt/dpa

07.10.2020

Thüringen

Suchhund Nelli hilft bei Eindämmung der Schweinepest

Thüringen hat beim Kampf gegen die Schweinepest einen tierischen Helfer: Suchhund Nelli. Die Hündin soll sich jetzt in Brandenburg erproben. » mehr

Ein kleines Geschenk für Kalle Wallis von Bürgermeister Kay Goßmann. Mama Doreen Wallis freut sich mit ihrem Sohn. Fotos (3): fotoart-af.de

06.10.2020

Schmalkalden

Flatterulme als Stammbaum für Brotteroder Jahrgang 2019

Ein kleines Präsent, ein Platz auf der Ehrentafel und ein Setzling: Die 2019 geborenen Brotteroder Mädchen und Jungen haben Erinnerungsstücke fürs Leben bekommen. Jetzt gab es einen kleinen Festakt mi... » mehr

Nach Unwetter in Frankreich

06.10.2020

Brennpunkte

Milliardenschäden nach Unwettern im Alpenraum befürchtet

Zerstörte Brücken, weggerissene Straßen, kaputte Häuser - In Norditalien und im Südosten Frankreichs wird der Wiederaufbau lange dauern. In Frankreich schaltet sich der mächtigste Mann im Staat ein. » mehr

Zielgenauigkeit ist gefragt beim Zapfenzielwurf.

06.10.2020

Hildburghausen

Wald-Projekttag für 34 "kleine Bären" aus dem Spatzennest

Ein besonderer Waldtag steht am Dienstag für die kleinen Bären des Hinternaher Kindergartens auf dem Programm: Mitglieder der Jagdgenossenschaft Nahetal haben sie zum Projekttag eingeladen. » mehr

Pferd auf der Weide

06.10.2020

Thüringen

Erneut Pferd auf Koppel durch Schnitt verletzt

Unbekannte haben im Landkreis Weimarer Land erneut ein Pferd angegriffen und verletzt. Erst vor 14 Tagen war eine Stute in Vesser verendet. Fünf weitere wurden bei Jena schwer verletzt. » mehr

Auf dem Rücken des Ponys ist für die achtjährige Clara die Welt in Ordnung.

05.10.2020

Bad Salzungen

Lobby der Agrargenossenschaften macht das Wirtschaften schwer

Auf dem Lindenhof in Meimers schnupperte die Kreistagsfraktion SPD-Grüne Landluft auf einem Biobauernhof. Das Leben eines Ökobauern hat mit idyllischen Postkartenmotiven wenig zu tun. » mehr

Feldhamster

05.10.2020

Thüringen

Streit im Umgang mit Gift, Mäusen und Hamstern

Thüringens Landwirte klagen über eine Feldmausplage – und würden am liebsten großflächig mit Gift gegen die Tiere vorgehen. Doch Umweltschützer fürchten um die letzten Feldhamster im Land. Der Streit ... » mehr

Beeindruckende Bilder präsentierte Mario Goldstein in seinem Vortrag.

04.10.2020

Meiningen

Das Grüne Band verbindet, statt zu trennen

Einst unüberwindliche Staatsgrenze, heute verbindendes Naturmonument - das Grüne Band. In Meiningen berichtete der einstige Republikflüchtling und Abenteurer Mario Goldstein über seine Begegnungen als... » mehr

«Killerwal»-Attacken in Spanien

04.10.2020

Brennpunkte

Mysteriöse «Killerwal»-Attacken vor Spaniens Küsten

Das hat es noch nie gegeben: Vor den Küsten Portugals und Spaniens greifen Orcas seit Wochen immer wieder Boote an. Spanien verhängt ein Segelverbot, um Menschen und Tiere zu schützen. Was ist da los?... » mehr

02.10.2020

Thüringen

Abgehackte Hinterbeine: Unbekannte verstümmeln Katze brutal

Abscheuliche Tat: Unbekannte haben vergangenen Sonntag in Rudolstadt einer mehrfarbigen Katze die Hinterbeine abgetrennt. Das Tier blutete stark und erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei sucht nun ... » mehr

Waschbär

02.10.2020

Wissenschaft

Steigende Wanderung von Arten vor allem nach Europa erwartet

Krebse, Pilze und vor allem Insekten: In Europa erwarten die Forscher eine Zunahme von 64 Prozent - was rund 2500 neuen gebietsfremden Arten entspricht. » mehr

Eine Freundschaft fürs Leben haben Anja Melzer und Brandgans Mathilda geschlossen. Fotos: frankphoto.de

01.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Findelkind mit Federn aus dem Urlaub mitgebracht

Seit wenigen Wochen ist Anja Melzer Gänse-Mama. Im Urlaub an der Nordsee ist ihr ein aufgeregtes und hilfloses Federknäuel zugelaufen. Die Suhlerin hat es aufgepäppelt und mit nach Hause genommen. » mehr

So ähnlich soll es bald auch an der Gefreeser Kirschbaumeinzel aussehen. Um dort Pferde züchten zu können, müssen Acker- zu Grünflachen werden. Der Bayerische Bauernverband sieht das kritisch.	Symbolbild: Federico Gambarini/dpa

Aktualisiert am 30.09.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Totes Pferd in Suhl nicht Opfer einer Straftat

Das vor rund einer Woche tot auf einer Koppel in Suhl aufgefundene Pferd ist ohne Fremdeinwirkung verstorben. Todesursache war ein überblähter Magen-Darm-Trakt. » mehr

Wildschweinjagd

30.09.2020

Wirtschaft

Afrikanische Schweinepest breitet sich in Brandenburg aus

Dass die Afrikanische Schweinepest aus Osteuropa kommend sich in Deutschland ausbreiten würde, haben Virologen, Tierärzte und Tierhalter erwartet. Erstmals ist ein totes infiziertes Wildschwein außerh... » mehr

Gecko im Tierheim

29.09.2020

Wissenschaft

Tausende Reptilien-Arten online erhältlich

Für ein Reptil, das dekorativ im Wohnzimmer-Terrarium sitzt, sind in vielen Fällen andere Artgenossen gestorben - schon beim Fang, beim Transport oder beim Händler. Forscher warnen, dass nach wie vor ... » mehr

29.09.2020

Bad Salzungen

Pkw stößt mit Wildschwein zusammen: Tier verendet am Unfallort

Bei einem Wildunfall am Montagabend bei Spichra im Wartburgkreis ist ein Wildschwein ums Leben gekommen. Personen wurden nicht verletzt. » mehr

Fred Feuerstein

29.09.2020

Boulevard

«Yabba Dabba Doo!»: 60 Jahre Familie Feuerstein

Tiere dienen dem Menschen, Frauen gehören ins Haus und der Mann schafft den Schotter ran. Kaum eine Serie behauptete sich zur Primetime wie die US-Gesellschaftsparodie der Familie Feuerstein. » mehr