Artikel zum Thema

WOHNUNGSUNTERNEHMEN

Kommunale Wohnungsgesellschaften sollen sich künftig Geld auf dem Kapitalmarkt besorgen. Archiv-Foto: dpa

16.10.2020

Thüringen

Land will Förderquote für den Wohnungsbau kürzen

Damit Wohnungsunternehmen bezahlbare Wohnungen bauen oder Immobilien sanieren können, sind viele von ihnen auf Staatsgelder angewiesen. Aber die Förderquoten in Thüringen werden wohl sinken. » mehr

Otto und Barbara von Butler vor ihrem Schloß in Wildprechtroda. Fotos (4): Heiko Matz

01.10.2020

Bad Salzungen

"Ich bin in der Heimat angekommen"

30 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung leben Barbara und Otto von Butler im Schloss Wildprechtroda. Der Weg zurück in die Heimat war oft steinig. Bereut hat es das Ehepaar nicht. » mehr

Neubauten der AWG in der Aue I: Beispiel für gelungene Nachnutzung von Abrissflächen. Foto: M. Bauroth

19.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Wenn Plan und Wirklichkeit zwei Paar Schuhe sind

Bauplätze für neue Wohnungen - ob Geschossbau oder Eigenheim - sind rar gesät in Suhl und den Ortsteilen. Zwar weist das Kataster rein planerisch 570 bebaubare Standorte aus - tatsächlich verfügbar si... » mehr

Einzig das ehemalige Ärztehaus und ein unsanierter Block, den die Stadt kaufen möchte, stehen noch auf der Fläche, die für eine Neubebauung vorgesehen ist. Foto: Lothar Schmidt

17.09.2020

Bad Salzungen

Reihenhäuser, Dreigeschosser und ganz viel Grün

Jetzt wird es konkret: Für die Bebauung des Plateaus im Wohngebiet Allendorf hat sich der Stadtrat auf einen Entwurf geeinigt, der nun in den Bebauungsplan "Gartenstadt Allendorf" einfließen soll. » mehr

Fred König (AWG) und Sandro Triebel (GeWo) haben sich auf einen Kompromiss für bessere Parkflächen im Wohngebiet Ilmenauer Straße geeinigt.

07.09.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Unternehmen mit Kompromiss für Parkflächen

Wie es gehen kann, ein Problem von zwei Seiten anzufassen, sodass auch beide was davon haben - dafür liefern AWG und GeWo ein gutes Beispiel. » mehr

Gisela Schmidt (links) und Angelika Burkhardt mit Problem an der Ampel.

03.09.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Rundgang zu neuen und alten Schwächen

Auch beim diesjährigen Rundgang durch das Wohngebiet Ilmenauer Straße, das mittlerweile das größte der Stadt ist, geht es zur Sache. Die Schwachstellen sind offensichtlich. » mehr

Die Teutsche Schule hat ihre Türen weit geöffnet. Am gestrigen Dienstag konnten die ersten Gäste das neue Restaurant testen. Fotos: frankphoto.de

01.09.2020

Hildburghausen

Im "gehobenen Haus" gibt’s ab sofort Essen wie bei Oma

Es ist geschafft: Aus der Baustelle Teutsche Schule ist ein Gaststätten- und Pensionbetrieb geworden. Mit Stadträten und Vertretern der Baufirmen hat Betreiber Sascha Böttger auf den Start in sein Unt... » mehr

Diese Wohnungen in Föritztal werden erst 2020/21 in der Baustatistik auftauchen. Foto: Zitzmann

02.08.2020

Sonneberg/Neuhaus

Landkreis Sonneberg 2019 auf Platz eins im privaten Hausbau

Die Wohnungbaustatistik für den Landkreis Sonneberg verzeichnet für 2018/19 nur Eigenheime, keinen Mietwohnungsbau. » mehr

02.08.2020

Wirtschaft

Fördertopf leer: Projekte im sozialen Wohnungsbau stocken

Erfurt - Projekte im sozialen Wohnungsbau in Thüringen müssen nach Angaben des Wohnungswirtschaftsverbandes aus Geldmangel gestoppt oder umgeplant werden. » mehr

Prost! Mit fränkischem Bier stoßen Stadträte und der Pächter der Teutschen Schule, Sascha Böttger, auf gute Zusammenarbeit und Erfolg an. Noch einen Monat - dann eröffnet Böttger das Gasthaus in historischem Gemäuer, in dem er nicht nur Omas Küche mit eigenen Ideen kombinieren möchte, sondern auch Übernachtungsmöglichkeiten bietet. Fotos: Steffen Ittig

29.07.2020

Hildburghausen

Teutsche Schule auf der Zielgeraden

Die Sanierung der Teutschen Schule hat die Stadträte von Schleusingen lange begleitet. Einen Monat vor Eröffnung des Hauses dürfen sich die Entscheidungsträger auf der Noch-Baustelle umsehen. » mehr

Im Martin-Luther-Ring startet 2021 das Pilotprojekt zur barrierearmen Umgestaltung von Wohnungen. Fotos (2): Erik Hande

24.07.2020

Schmalkalden

Wohnungsgenossenschaft beteiligt sich am Stadtumbau

Rund 10 Millionen Euro will die Wohnungsgenossenschaft Schmalkalden (WGS) in den kommenden fünf Jahren investieren, um Wohnungen barrierearm umzugestalten. Außerdem hat sie begonnen, das Gebäude „Am W... » mehr

Wollen die Stadt attraktiver machen: Florian Kirner, Tilo Kummer und Danny Brohm (von links).	Foto: Stadt Hildburghausen

16.07.2020

Hildburghausen

"Hibu leuchtet!" soll die City beleben

Am letzten Wochenende im September wollen die Stadtverwaltung und der Werbering die Kreisstadt Hildburghausen als Markt-, Einkaufs- und Kulturmeile in neuem Licht erstrahlen lassen. » mehr

Volksbegehren Mietenstopp

16.07.2020

Wirtschaft

Mietenstopp-Volksbegehren in Bayern gescheitert

Die Mietpreisexplosion macht den Bürgern vieler Städte Sorgen. Doch von den Ländern verordnete Mietenstopps sind offensichtlich ein rechtswidriges Gegenmittel, wie ein Urteil in Bayern zeigt. » mehr

Mietvertrag

12.07.2020

Wirtschaft

Verband: Kaum Mietausfälle wegen Corona in Thüringen

Erfurt - Nur wenige Thüringer haben während der Corona-Pandemie die Möglichkeit genutzt, ihre Mietzahlungen zu stunden. » mehr

1988/1989 wurden in der Haargasse die alten Häuser abgerissen und durch Neubauten ersetzt. Der aktuelle Investitionsbedarf ist hoch. Foto: fotoart-af.de

03.07.2020

Schmalkalden

Wohnungsbau GmbH trennt sich von einem Wohngebäude

Die Wohnungsbau GmbH der Stadt Schmalkalden verkauft ihr Gebäude Haargasse 1-9 an die VR-Bank Bad Salzungen Schmalkalden. Den 23 Mietparteien sollen adäquate Wohnungen angeboten werden. » mehr

Wohnungsbau

01.07.2020

Wirtschaft

Immobilienverband: Wohnbedarf durch Neubau nicht gedeckt

Der Bau hinkt der Nachfrage nach neuem Wohnraum weiter hinterher. Das liegt aus Sicht des Immobilienverbands GdW auch an zu hohen Baupreisen. Die Corona-Krise könnte die Situation zumindest kurzfristi... » mehr

Seit Jahren ist viel Bewegung in Suhl-Nord. Viele der Wohnhäuser sind zurückgebauten. Der Abriss-Prozess ist aber längst nicht beendet. Foto: frankphoto.de

01.07.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Eigenheimbau in Suhl-Nord soll geprüft werden

Die Zeit, in der Plattenbauten Suhl-Nord beherrscht haben, ist längst vorbei. Für einen Teil der frei gewordenen Flächen prüft die Stadt nun, ob sie mit Eigenheimen bebaut werden können. » mehr

Uwe Müller, Martina Schwarz und Tilo Kummer am Kindergarten "Lindenzwerge", wo auch sonst viel Obst und Gemüse auf den Tisch kommt.	Foto: frankphoto.de

26.06.2020

Hildburghausen

Obst und Gemüse für kleine Schaufenstergestalter

In einer Mal- und Bastelaktion hatten Hildburghausens Kindergärten leere Schaufenster künstlerisch gestaltet. Die Wohnungsgesellschaft bedankte sich jüngst mit einer Vitaminspritze. » mehr

Einige Wochen sind die aktuelle Marktinhaberin Elfi Stahl (links) und die künftige Chefin Dajana Dehmel ein Team im Nahkauf am Schleusinger Markt. Dann trennen sich ihre Wege. Elfi Stahl freut sich auf den Ruhestand, Dajana Dehmel auf die neue Herausforderung im eigenen Laden. Foto: frankphoto.de

12.06.2020

Hildburghausen

Rettung in letzter Minute: Lebensmittel-Markt bleibt offen

Im Nahkauf am Schleusinger Markt geht‘s weiter - ab 1. Juli mit neuer Chefin. Die Rettung kam in letzter Minute nach einem Artikel in dieser Zeitung. » mehr

24.05.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Stadtrat mit Mammut-Programm

Die Sitzung des Suhler Stadtrates am kommenden Mittwoch dürfte ein Kraftakt werden. Die Tagesordnung ist ellenlang. » mehr

Mietwohnungen

07.05.2020

Brennpunkte

Tausende Mieter haben Geldsorgen wegen Corona-Krise

Menschen, die in der Corona-Krise ihre Miete nicht mehr zahlen können, sind gesetzlich vor Kündigungen geschützt. Tausende Mieter mit Geldsorgen richten Anfragen an große Wohnungsunternehmen. Doch sie... » mehr

Bislang brauchen private Mieter in Zella-Mehlis und Oberhof keine Stundungen ihrer Mietzahlungen. Gewerbemieter schon eher.	Foto: M. Bauroth

20.04.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Noch ist das Geld da, um die Miete zahlen zu können

Wer durch die Corona-Krise seine Miete nicht mehr zahlen kann, kann diese stunden lassen. Diese Option nutzen bisher nur wenige Mieter in Zella-Mehlis und Oberhof. » mehr

Vonovia

08.04.2020

Wirtschaft

Tausende Mieter von Vonovia fürchten Geldprobleme

Die Corona-Krise sorgt an vielen Stellen für finanzielle Sorgen. Beim größten deutschen Wohnungsunternehmen melden sich viele Menschen mit der Befürchtung, ihre Miete nicht mehr zahlen zu können. » mehr

Ungewohnt, aber befreiend: Mehr Luft für das Neubaugebiet Walperloh. Foto: fotoart-af.de

06.04.2020

Schmalkalden

Der Blick reicht weit: Neuer Freiraum für’s Walperloh

Der Rückbau des Wohnblocks in der Allendestraße 36-40 ist vollbracht. Drei Hauseingänge mit 42 Wohnungen wurden in den vergangenen Wochen abgerissen. Die Nachbargebäude 26-34 und 42-44 sollen künftig ... » mehr

Thomas Hertha.

25.03.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Wegen Corona soll keiner seine Wohnung verlieren

Bei der GeWo wird es zurzeit keine Mieterhöhungen geben und auch keine Kündigungen wegen Zahlungsrückständen, die auf die Corona-Krise zurückzuführen sind. » mehr

Interview: Bürgermeister Thomas Kaminski

20.03.2020

Schmalkalden

"Verstöße können und werden wir nicht hinnehmen"

In der Corona-Krise appelliert Bürgermeister Thomas Kaminski in einem Interview mit der Heimatzeitung an das Verantwortungsbewusstsein der Menschen in seiner Stadt. Und er will Mut machen, "wir sind s... » mehr

Baustelle

17.03.2020

Wirtschaft

Genehmigungen für Wohnungen steigen kräftig

Hoffnung für mehr Neubau: Nach Jahren der Rückgänge wurden 2019 deutlich mehr Wohnungen in Deutschland bewilligt. Damit es auch am Bau vorangeht, muss aber noch viel passieren. » mehr

Demonstranten

17.03.2020

Brennpunkte

Sozialverbände fordern Verstaatlichung von Wohnungen

In vielen Städten sind Wohnungen längst zur Mangelware geworden. Nun schlagen Sozialverbände Alarm - und präsentieren teils drastische Forderungen. » mehr

Die letzte Rate ist bezahlt. Das Gebäude des Landratsamtes in Bad Salzungen ist nun Eigentum des Kreises. Damit kann sich der Kreis einen Verwaltungsneubau in Eisenach leisten, so die Meinung der Mehrheit der Kreistagsmitglieder. Foto: Matz

04.03.2020

Bad Salzungen

Kreistag mehrheitlich für Verwaltungsneubau in Eisenach

Der Wartburgkreis wird in Eisenach ein modernes Verwaltungsgebäude bauen. Die Mehrheit des Kreistages stimmte dafür. » mehr

Die Wohnungsbaugesellschaft Bad Salzungen hat für 1268 Wohnungen Mieterhöhungen verschickt, die für reichlich Diskussion sorgen. Foto: Heiko Matz

26.02.2020

Bad Salzungen

Gewog: Mieterhöhung für die Hälfte aller Wohnungen

Mieterhöhungen bei der Wohnungsbaugesellschaft in Bad Salzungen sorgen derzeit für Diskussion. Der Mieterbund rät, die Erhöhung genau prüfen zu lassen. » mehr

Eigentlich sollte man die Konturen des modernen WBG-Neubaus am Schlossplatz 3 schon erkennen, doch vor gut einem Jahr wurde der Baubeginn abgesagt. Und so können Passanten nur auf dem nach wie vor stehenden Bauschild sehen, wie das Wohnhaus die Lücke im Quartier einmal schließen soll.

24.02.2020

Meiningen

Lückenschluss ist nicht vom Tisch

Nach wie vor klafft am Schlossplatz eine Baulücke. Die Vollendung des Projekts Wohnen am Schloss ist ins Stocken geraten. Doch die Wohnungsbaugesellschaft bemüht sich weiter um die Realisierung - ohne... » mehr

Elfi Stahl und ihre Mitarbeiterin Susanne Witter haben die Hoffnung, dass ein Nachfolger für den Markt gefunden wird, noch nicht aufgegeben. Fotos: frankphoto.de

14.02.2020

Hildburghausen

Hilferuf vom Markt: Nachfolge ungeklärt

Lebensmittel einkaufen, das ist am Schleusinger Markt bequem möglich. Noch - muss es heißen, denn Elfi Stahl findet für ihren Nahkauf trotz intensiver Suche keinen Nachfolger. Bis Ende April bleibt no... » mehr

Grunderwerbsteuer

03.02.2020

Wirtschaft

Immobilienwirtschaft kritisiert hohe Grunderwerbsteuern

Baukindergeld hier, immer höhere Grunderwerbsteuern dort - diesen Widerspruch kritisiert die Immobilienwirtschaft nicht zum ersten Mal. Adressat: die Bundesländer, die binnen eines Jahres 12 Prozent m... » mehr

Baugenossenschaften in Berlin

03.02.2020

Wirtschaft

Mieten im eigenen Haus: Baugenossenschaften sind gefragt

75 Quadratmeter in guter Lage für 600 Euro warm? Das klingt für viele Städter nach einem Traum, wird durch Genossenschaften aber möglich. Niedrigzinsen und Wohnungsmangel gehen jedoch nicht spurlos an... » mehr

Abriss oder Wohnraum? Die Frage, was aus dem Wohnblock am Bahnhof werden soll, ist wieder offen.	Foto: Ralph W. Meyer

29.01.2020

Meiningen

Was folgt auf den Leerstand? Abriss oder Wohnnutzung?

Wie oft schon wurden Pläne von der Wirklichkeit überholt. Das könnte jetzt auch mit dem Wohnblock Lindenallee 7 passieren, der längst dem Abriss geweiht war. Doch die Stadt braucht Wohnungen. Bis dahi... » mehr

Das Sommerfest ermöglicht Begegnungen zwischen und mit den Mietern. Mittendrin immer WBG-Chef Volker Albrecht (Foto links, Mitte). Graffiti-Künstler Emanuel Klee (Foto rechts) zauberte 2019 auf einen Block in der Jerusalemer Straße eine riesigen Heißluftballon - ein echter Hingucker. Archiv-Fotos: Ralph W. Meyer/Markus Kilian

16.01.2020

Meiningen

WBG blickt auf sehr erfolgreiches Jahr

2019 war für die Meininger Wohnungsbaugesellschaft erneut ein sehr erfolgreiches Jahr. Damit setzt sich der Erfolgstrend aus den Vorjahren fort. Der Leerstand ist erfreulich niedrig. » mehr

Bürgermeister André Henneberg ist froh: Simone Zaschke, Mario Zerrenner und Katrin Schuster bilden das neue Schwimmmeister-Team der Stadt Schleusingen.

13.01.2020

Hildburghausen

Schleusingens Bäder wieder in Stadt-Regie

Die Stadt Schleusingen leistet sich Freibäder in Schleusingen, Erlau und Schleusingerneundorf. Die Neuigkeit: Alle Bäder werden wieder unter direkter Stadt-Regie betrieben. » mehr

Quadratisch, praktisch, gut - mit diesem 35 Quadratmeter großen Anbau schafft die WBG die Voraussetzungen, ihre Verwaltung in der Jerusalemer Straße 21 für Mitarbeiter und Mieter serviceorientiert umzustrukturieren.	Foto: Meyer

08.01.2020

Meiningen

WBG-Verwaltung: Mehr Platz, besserer Service

Mit einem Anbau will die Meininger Wohnungsbaugesellschaft nicht nur mehr Platz für ihre Verwaltung schaffen, sondern den Service für die Mieter verbessern. » mehr

Vom Nonnenplan, wo sich der vierte Gebäudeteil befindet, kann man über die Passage verschiedene Gewerbeeinheiten und die Freitagsgasse erreichen.

03.01.2020

Meiningen

Krick-Passage gehört jetzt der WBG

25 Jahre nach ihrem Bau hat die Robert-Krick-Passage einen neuen Eigentümer. Das Objekt zwischen Freitagsgasse und Kirchgasse gehört seit Jahresbeginn der Meininger Wohnungsbaugesellschaft. » mehr

Ralf Heymel verabschiedet sich nach 33 Jahren bei der GeWo in den Ruhestand. Foto: frankphoto.de

27.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Nach 33 GeWo-Jahren geht Ralf Heymel in den Ruhestand

Auch wenn die Zeit rein vom Alter her betrachtet noch nicht ganz reif dafür ist - GeWo-Geschäftsführer Ralf Heymel (61) geht in den Ruhestand. » mehr

Berlin

17.12.2019

Wirtschaft

Aus der City nach jwd: Wohnkosten drängen Menschen aufs Land

Kaufpreise, Mieten, alles steigt - hört das denn nie auf? Viele Großstädter sind es leid oder können nicht mehr mithalten. Sie ziehen raus. Doch auch der Speckgürtel ist oft teuer. Günstig ist woander... » mehr

So könnte sich die WBG den Neubau auf dem Rabenhold vorstellen. Foto: Richter

13.12.2019

Ilmenau

"Ein wunderschönes Gebiet"

Auf dem Arnstädter Rabenhold sollen weitere Wohnblöcke abgerissen werden, aber auch neue entstehen. Das Wohngebiet hat trotz guter Lage nach wie vor ein Image-Problem. » mehr

Linke-Fraktion will Obergrenzen für Mieten in Thüringen prüfen

Aktualisiert am 12.12.2019

Thüringen

Wohnungsverband: Deutlich steigende Mietpreise bis 2030 in Thüringen

Der Verband der Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (vtw) rechnet künftig mit deutlich steigenden Mieten. » mehr

Die aktuell 24 Wohnungen in den beiden Plattenbaublöcken in Völkershausen sollen umgestaltet und attraktiver werden. Foto: Heiko Matz

06.12.2019

Bad Salzungen

Stadt will "qualitativ besseren Wohnraum" schaffen

Die beiden Plattenbaublöcke in Völkershausen werden künftig von der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft Vacha mit verwaltet. Ziel ist, die Häuser zu sanieren und die Wohnungen attraktiver zu gestalten... » mehr

Fahrstuhl im Haus

05.12.2019

Thüringen

Schluss mit Treppensteigen: Aufzug im Hochhaus wieder intakt

Wochenlang waren die Mieter eines Elfgeschossers in Jena-Lobeda zum Treppensteigen verdammt - nun können sie endlich wieder den Aufzug nutzen. » mehr

Immobilien

04.12.2019

Wirtschaft

Immobilienpreise in 10 Jahren um fast 50 Prozent gestiegen

Die Mieten in Städten steigen, die Immobilienpreise auch und die Kommunen kommen mit dem Bau neuer Wohnungen nicht hinterher: Die Probleme sind bekannt. Die genauen Entwicklungen und Zahlen hat nun da... » mehr

Fahrstuhl im Haus

28.11.2019

Thüringen

Mieter in Elfgeschosser seit Wochen ohne Fahrstuhl

Wegen eines fehlenden Ersatzteils am kaputten Aufzugs sind die Mieter in einem Elfgeschosser in Jena-Lobeda seit etwa einem Monat zum Treppensteigen verdammt. » mehr

Der Pachtvertrag ist perfekt: Freude bei Pächter Sascha Böttger, André Henneberg und André Schübel (von links).

20.11.2019

Hildburghausen

Pächter: Teutsche Schule soll Lebenswerk werden

Es rückt kräftig an Schleusingens Großprojekt Teutsche Schule. Inzwischen gibt es einen unterzeichneten Pachtvertrag. Und der Pächter ist gekommen, um zu bleiben. » mehr

Joachim Schmidt, Michael Kühnlenz, Astrid Zimmermann und Heinz Neuschwander (von links) schauten sich die Räume für die Porzellanausstellung an. Foto: uhu

15.11.2019

Ilmenau

Ilmenaus Porzellantradition bald mit Dach überm Kopf

Was am Tag des offenen Denkmals im verrottenden Flaggschiff des Porzellanwerkes nur Idee war: Dank IWG bekommt die Wahrung der Ilmenauer Porzellantradition jetzt einen attraktiven öffentlichen Platz. » mehr

Der Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft Schleusingen, André Schübel ist froh: Die erste Mieterin ist ins neue Objekt in Hirschbach, die ehemalige Gemeindeverwaltung von St. Kilian, eingezogen. Sie heißt Peggy Florschütz, betreibt eine Physiotherapie-Praxis und freut sich auf den Neuanfang. Fotos: Steffen Ittig

05.11.2019

Hildburghausen

Erste Mieterin startet zweiten Neuanfang

Seitdem die Verwaltung der ehemaligen Gemeinde St. Kilian ausgezogen ist, stand das Hirschbacher Rathaus leer. Nun ist die erste Mieterin eingezogen. Und peu-á-peu sollen weitere folgen. » mehr

Vonovia

05.11.2019

Wirtschaft

Vonovia sieht Berliner Mietendeckel gelassen

Der Berliner Mietendeckel ist heiß umstritten. Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia bleibt jedoch gelassen. Für ihn wird das Ausland immer wichtiger. » mehr

Dicht bebaut präsentierte sich das Wohngebiet Suhl-Nord im Jahr 1989 (Bild links). 25 Jahre später ist der Großteil der Wohngebäude zurückgebaut. Dabei soll es aber nicht bleiben. Fotos: Gewo

04.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Gewo-Sanierung hat sich zur Erfolgsstory gemausert

Im Jahr 2008 stand die Gewo vor dem Aus. Damals hatte die Stadt Suhl sich zu der Wohnungsgesellschaft bekannt und ihr mit 21,4 Millionen Euro unter die Arme gegriffen. Jetzt steht das Unternehmen auf ... » mehr